Trickdiebinnen schlichen sich ein / 86-jährige Frau bestohlen


16. August 2010 - 11:52 | von | Kategorie: Polizei | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

PolizeiMit der Aussage, sich für eine der leerstehenden Wohnungen im Haus zu interessieren, hat sich eine Trickdiebin am Freitagmittag (13.08.10) Zugang zur Wohnung einer 86-jährigen Frau in Darmstadt verschafft. Während die spätere Geschädigte in die Küche gelockt wurde, ging eine Komplizin der jungen korpulenten Frau mit „ausländischem Aussehen“ auf Suche nach Bargeld und wurde fündig. Die Komplizin, die gleich aussehend beschrieben wird, war kurz zuvor ebenfalls an der Wohnungstür erschienen. Das ganze Ausmaß des „Besuches“ der beiden Trickdiebinnen wurde der Geschädigten allerdings erst am Samstagmorgen bewusst, als sie nach ihrer Geldkassette schaute und diese verschwunden war. Schaden insgesamt: rund 1.300,- EUR. Daneben der Verlust wichtiger Dokumente und Ausweise.

Immer wieder warnt die Polizei: Lassen Sie keine fremden Personen in Ihre Wohnung. Haben diese erst einmal ihr erstes Ziel erreicht, in die Wohnung oder das Haus zu kommen, sind Sie den erfahrenen und findigen Ganoven fast hilflos ausgeliefert. Sichern Sie die Wohnungstür mit einer Zusatzkette und schauen Sie durch den Türspion, wer Sie aufsuchen will. Sie werden sehen, wie schnell das Interesse an einem Glas Wasser, an einem Kugelschreiber, einem Zettel oder ähnlichem erlahmt, wenn Ihre Tür geschlossen bleibt. Bereiten Sie diesen „üblen Gesellen“ noch eine besondere Überraschung: Rufen Sie umgehend die Polizei an!

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: ,




Kommentar verfassen