Raub auf 42jährigen Mann – 10 alkoholisierte jugendliche Täter flüchtig


15. August 2010 - 12:54 | von | Kategorie: Polizei | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

PolizeiIn den frühen Morgenstunden des 15.08.10 (Sonntag), gegen 01.55 Uhr, wurde ein 42jähriger Mann Opfer eines Raubüberfalles im Bereich Darmstadt-Eberstadt, Seeheimer Straße 70, an der Bus- und Straßenbahnhaltestelle „Frankenstein“.

Die 10 alkoholisierten jugendlichen Täter flüchteten unerkannt mit dem Handy des Opfers. Zur Tatzeit wartete das spätere Opfer an der Haltestelle auf seinen Bus und wurde von den jugendlichen Täter angepöbelt und aufgefordert seine Barschaft herauszugeben. Da er dies verweigerte erhielt er mehrere Faustschläge ins Gesicht, ging zu Boden, wo man noch auf ihn eintrat. Die Täter entrissen dem Mann seine Umhängetasche und raubten daraus ein Handy der Marke Sony Ercsson. Dem Mann gelang es sich in einen anfahrenden Bus zu retten, worauf die Täter zu Fuß in unterschiedliche Richtungen flüchteten. Das Opfer erlitt Schürfwunden und Prellungen, die ambulant durch einen Rettungswagen vor Ort behandelt wurden.

Die polizeiliche Fahndung nach den Täter verlief bislang ergebnislos. Die Täter sollen mit einem osteuropäsischen Akzent gesprochen haben. Eine weitere Beschreibung liegt nicht vor. Hinweise nimmt die Polizeistation Pfungstadt, Tel.: 06157 – 9509-0, oder das Polizeipräsidium Südhessen in Darmstadt, Tel.: 06151 – 969-3030, entgegen.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , , , ,




Kommentar verfassen