Wohnungsbrand – Kleinkind löst Feuer im dritten Stock aus


19. Juli 2010 - 11:12 | von | Kategorie: Polizei | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

FeuerwehrPfungstadt – Am Montagmorgen (19.07.10) gegen 6.20 Uhr geriet in der Theodor-Heuss-Straße eine Wohnung im dritten Stock eines Mehrfamilienhauses in Brand. Offenbar wurde das Feuer durch ein zweijähriges Mädchen ausgelöst, das in ihrem Kinderzimmer an einer Matratze gezündelt hatte. Einsatzkräfte der Feuerwehr brachten die Flammen zwar schnell unter Kontrolle. Die Wohnung der dreiköpfigen Familie – 28 Jahre alte Mutter, zweijährige Tochter und fünf Jahre alter Sohn – brannte dennoch völlig aus und ist nicht mehr bewohnbar. Die Mutter zog sich eine leichte Rauchgasvergiftung zu; weitere Verletzte unter den insgesamt 33 Bewohnern des Hauses gab es nicht. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 100.000 Euro.

Die Familie wurde durch die Stadt Pfungstadt in einer leerstehenden Wohnung in der Nachbarschaft untergebracht. Beamte der Polizeistation Pfungstadt organisieren zurzeit Kleidung, Möbel und Spielsachen.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , ,




Kommentar verfassen