Stromverbrauch zu hoch? Der neuer Online-Ratgeber „StromCheck express“ auf der Website des städtischen Agenda21-Büros hilft


16. Juli 2010 - 07:57 | von | Kategorie: Tipp, Umwelt | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

StrommastObwohl immer sparsamere Elektrogeräte in deutschen Privathaushalten stehen, steigt der Stromverbrauch seit Jahren stetig an. Der in Kooperation mit der CO2online gGmbH Berlin vom Agenda-Büro der Wissenschaftsstadt Darmstadt bereitgestellte, Ratgeber StromCheck express bietet jetzt einen einfachen Einstieg, um nachhaltig Strom zu sparen und Kosten zu senken. Darmstadt Umweltdezernent, Oberbürgermeister Walter Hoffmann dazu: “Der neue StromCheck express ist der schnelle Weg zu weiteren, wichtigen Energiespar-Ratgebern des Agenda-Büros. Der StromCheck express bietet eine erste Bewertung, wo Verbraucher mit Ihrem Stromverbrauch stehen und führt zu vertiefenden Strom-Ratgebern und Energiespartipps.“.

In nur einem einzigen Schritt bewertet der StromCheck express den eigenen Stromverbrauch im Vergleich zu Durchschnittshaushalten und zeigt so, wo man mit dem seinem Verbrauch steht. Neben dem Stromverbrauch werden auch die jährlichen Kosten und CO2-Emissionen im Vergleich zum Durchschnitt analysiert und das erreichbare Optimum aufgezeigt. Ausgestattet mit diesem Wissen kann der Nutzer dann im Anschluss tiefer in einzelne Stromspar-Themen mit Hilfe der Energiespar-Ratgeber einsteigen.

Das Beratungstool steht ab sofort online unter www.agenda21.darmstadt.de in der Rubrik „Online-Ratgeber“ zur Verfügung.

Quelle: Stadt Darmstadt – Pressestelle – Pressedienst

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: ,




Kommentar verfassen