Zuschauerzahlen der Public Viewing Veranstaltungen zollen der Hitze Tribut – Friedliche Jubelfeiern


11. Juli 2010 - 08:22 | von | Kategorie: Polizei | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

FussballAnläßlich des “ kleinen Finales “ der Fußballweltmeisterschaft,  am Samstag (10.07.10), zwischen den Nationalmannschaften Uruguay und Deutschland, waren die Public-Viewing-Veranstaltungen im Stadtgebiet Darmstadt und im Landkreis Darmstadt- Dieburg eher mäßig frequentiert. Während es im Landkreis nach dem Sieg der deutschen Mannschaft nur zu kurzzeitigen Jubelfeiern gekommen war, zogen im Stadtgebiet Darmstadt ca. 300 Personen durch den City-Tunnel. Dieser wurde daher bis gegen 00.30 Uhr für den Fahrzeugverkehr gesperrt. An dem Verkehrsknotenpunkt Rhein-/ Neckar-/ Kasinostraße fanden sich zu Spitzenzeiten bis zu 500 feiernde Personen ein. In diesem Bereich formierten sich auch Auotocorso, welche hupend ihre Runden drehten. Durch Polizeikräfte wurden umfangreiche Absperr-und Umleitungsmaßnahmen ergriffen, um die Beeinträchtigungen für den übrigen Fahrzeugverkehr auf ein Mindestmaß zu beschränken. Die Menschenmenge hatte sich bis gegen 00.30 Uhr in Kleingruppen von der Kreuzung entfernt, so dass der normale Fahrzeugverkehr wieder volle Fahrt aufnehmen konnte. Laut Angaben des Polizeiführers war es zu keinerlei strafrechtlichen Zwischenfällen gekommen.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: ,




Kommentar verfassen