„Kunst im Alltag“ – Ferienaktionen im Herrngarten


6. Juli 2010 - 08:49 | von | Kategorie: Jugend | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Aktivspielplatz HerrngartenDer städtische Aktivspielplatz Herrngarten lädt während der Sommerferien täglich von 11 bis 17 Uhr alle daheim gebliebenen Kinder zwischen 5 und 14 Jahren ein, sich mitten im Herzen der Stadt zu entspannen und dabei in vielfältiger Weise kreativ zu sein.

„Ich bin froh, dass es uns trotz angespannter Haushaltssituation gelungen ist auch in diesem Jahr die Ferienspiele so abwechslungsreich zu halten. Kinder und Jugendliche haben bei vielen kostenfreien Angeboten die Möglichkeit, ihre Ferien nach ihrem Geschmack zu gestalten“, so der Jugenddezernent Jochen Partsch.

Die erste Ferienwoche steht im Aktivspielplatz unter dem Thema „Chill-in“, was so viel heißt wie: ankommen in der Frei-Zeit, Schulanstrengungen hinter sich lassen, neue Kinder kennen lernen bei entspannenden körperlichen und musischen Betätigungen. Wenn das Wetter es zulässt, wird natürlich auch ein kühlender Wasserspaß mit von der Partie sein (Wechselkleidung nicht vergessen).

Während der zweiten und dritten Woche wird das traditionelle Kinder, Krempel & Kunstwerke-Projekt angeboten, das in diesem Jahr unter dem Motto „Deko-Objekte für drinnen und draußen“ steht.

Für das Kinder, Krempel & Kunstwerke – Projekt fallen 5,00 € Materialkosten pro Woche an. Um Voranmeldung wird gebeten unter der Rufnummer 06151/712022. Mitbringen sollte jedes Kind einen Mittagsimbiss und Getränke sowie ein Pfand, denn zusätzlich zu den kreativen Angeboten kann zweimal pro Stunde aus einem reichhaltigen Fundus von Spiel- und Sportgeräten die Ausleihe genutzt werden

In der zweiten Ferienhälfte des Aktivspielplatz-Sommerprogramms steht der Spaß an Spiel und Bewegung dann im Vordergrund mit vielen Outdoor-Aktivitäten und Wellness-Activities.

Nähere Informationen gibt es unter der Telefonnummer 06151/712022.

Quelle: Stadt Darmstadt – Pressestelle – Pressedienst

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , ,




Kommentar verfassen