Skulpturen, Objekte, Unikate für Garten und Landschaft


1. Juni 2010 - 05:39 | von | Kategorie: Ausstellung | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Am 5. und 6. Juni 2010 st es wieder soweit: 30 Künstler stellen ihre einzigartigen Arbeiten zum Thema Garten und Landschaft dem Publikum vor. Das Forum dafür bietet der Botanische Garten der TU Darmstadt mit seiner frühlingshaften Blütenpracht.

Zwischen Lilien und Magnolienblüten zeigen sich die ausgewählten Objekte in der weitläufigen Parklandschaft. Zu entdecken gilt es außergewöhnliche Gartenmöbel, Steinplastiken, Metallund Glasobjekte, die in Größe und Form nicht unterschiedlicher seien könnten. Silhouettenhafte, überlebensgroße Figuren passen sich ebenso in die Landschaft ein, wie keramische Lichtobjekte, die ihren Platz im Schatten der Bäume und Sträucher finden. Entlang der Wege erstrecken sich farbenstarke Plastiken, die zum unverkennbaren Blickfang in der Landschaft werden.

Ob aus Glas oder Stein, Metall oder Beton – der kreativen Auslegung werden keine Grenzen gesetzt. Nach der langen Winterpause können die Besucher den Entdeckunksparcour in aller Ruhe genießen und zwanglose Gespräche mit den Künstlern führen. Die Sonnenterasse bietet wieder Platz für allerlei Leckereien in schönem Ambiente.

Zu sehen sind die Kunstwerke:
Botanischer Garten der TU Darmstadt: 05.-06. Juni 2010
jeweils von: 10.00 bis 19.00 Uhr
Eintritt: Erwachsene 5,– €
Kinder frei!
Impressionen unter: www.artofeden.de

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , ,




Kommentar verfassen