Fünfzehnjährige von drei Mädchen geschlagen, getreten und beraubt


10. Mai 2010 - 14:05 | von | Kategorie: Polizei | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

PolizeiEine Fünfzehnjährige ist am Freitagabend (07.05.10) gegen 22.35 Uhr in der Luisenstraße in Nähe eines Fastfood-Restaurants von drei vierzehn bis sechzehn Jahre alten Mädchen beraubt worden. Die Geschädigte, deren Verletzungen ambulant in einem Krankenhaus versorgt werden mussten, war plötzlich von hinten geschubst und zu Boden bebracht worden. Alle drei Täterinnen schlugen und traten nun auf die Fünfzehnjährige ein. Eine der Täterinnen entriss der am Boden liegenden Geschädigten deren Handtasche, in der sich etwa dreißig Euro Bargeld, ein Handy und ein MP3-Player befunden hatten. Die drei Räuberinnen sollen etwa 160 cm groß sein und langes schwarzes Haar haben. Die Haupttäterin war auffällig dünn und zur Tatzeit unter anderem mit einer weißen Jacke und Röhrenjeans bekleidet. Wer weitere Hinweise zu der Tat oder zu den drei Täterinnen geben kann, wird gebeten, sich mit der Ermittlungsgruppe Darmstadt City der Darmstädter Polizei (Telefon 06151/9690) in Verbindung zu setzen.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: ,




Kommentar verfassen