Gemeinsames Konzert des Musikschulorchesters der Akademie für Tonkunst und des BlueScope Steel Youth Orchestra


13. April 2010 - 06:43 | von | Kategorie: Kultur | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Akademie für TonkunstAm Mittwoch (14.04.10) gibt es um 19:30 Uhr im Großen Saal der Akademie für Tonkunst, Ludwigshöhstraße 120, ein gemeinsames Konzert des Musikschulorchesters der Akademie für Tonkunst und des BlueScope Steel Youth Orchestra aus Wollongong in Australien.

Auf dem Programm stehen neben Mussorgskijs „Bilder einer Ausstellung“, die das Musikschulorchester unter seiner Leiterin Gabriele Wegner darbieten wird, Musik aus Australien. Unter seinem Leiter Nigel Edwards spielt das BlueScope Steel Youth Orchestra die vom australischen Gitarristen und Komponisten Richard Charlton eigens für diese Tournee komponierten „Songs from the Southern Ocean“. Weiter werden die von Nigel Edwards selbst komponierten „Post Cards from Spain“ zu hören sein, die seine musikalische Reaktion auf die Europa Tournee des Orchesters im letzten Jahr sind und für elektrische Violine und Orchester geschrieben wurden. Der Solist Gareth Mewes ist einer der Schüler des Wollongong Conservatory. Zum Abschluss des Programmes spielt das BlueScope Steel Youth Orchestra die inoffizielle australische Nationalhymne „Waltzing Matilda“. Zurzeit befindet sich das BlueScope Steel Youth Orchestra auf Tournee in Europa. Nach Paris, Nancy, Strasbourg und Freiburg ist Darmstadt der letzte Halt.

Quelle: Stadt Darmstadt – Pressestelle – Pressedienst

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , ,




Kommentar verfassen