Festnahme nach Messerattacke


5. April 2010 - 15:05 | von | Kategorie: Polizei | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

MesserBei einer Messerattacke auf dem Parkplatz des Musikparks A 5 in der Gräfenhäuser Straße ist am frühen Ostersonntag (04.04.2010) ein 19 Jahre alter Mann aus Groß-Gerau schwer verletzt worden. Das Opfer wurde nach Erstversorgung durch den Notarzt stationär in eine Klinik aufgenommen. Der junge Mann ist derzeit außer Lebensgefahr.

Der Tatverdächtige, ein 20 Jahre alter Mann aus Darmstadt wurde kurz nach der Tat bei einer Fahndung unweit des Tatortes festgenommen. Er ist inzwischen wegen Verdachts des versuchten Totschlags in Untersuchungshaft. Der Ermittlungsrichter bei dem Amtsgericht Darmstadt erließ Haftbefehl, der von der Staatsanwaltschaft Darmstadt beantragt worden war.

Nach den bisherigen Ermittlungen kam es gegen 05.20 Uhr auf dem Parkplatz zu einer Schlägerei mit mehreren Beteiligten. Dabei soll der Beschuldigte mit einem Messer in den Bauch seines Opfers gestochen haben. Bei seiner Vernehmung räumte der Festgenommene die Tat ein. Anlass sei ein nichtiger Streit gewesen. Worum es dabei genau ging, war bis dato noch unklar. Das Messer wurde sichergestellt. Bei dem Beschuldigten, der bisher bei der Polizei noch ein unbeschriebenes Blatt war, musste eine Blutentnahme durchgeführt werden. Die Ermittlungen dauern an.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , , ,




Kommentar verfassen