Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]

Sieben Tage weniger Auto: Autofasten mit der HEAG mobilo


13. Februar 2010 - 06:54 | von | Kategorie: Verkehr | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Weniger Autofahren bedeutet mehr Gesundheit und einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz“, diese Auffassung vertreten evangelische und katholische Kirche gemeinsam mit der HEAG mobilo und zahlreichen Umweltverbänden und rufen zur diesjährigen Fastenzeit auch in Darmstadt zur Aktion „Autofasten“ auf. 

Alle Autofahrer haben damit vier Wochen lang – zwischen dem 28. Februar und 28. März 2010 – die Möglichkeit, einmal auszuprobieren, wie gut man viele Wege auch ohne Auto zurücklegen kann. Ziel ist es, den Wagen möglichst oft stehen zu lassen. Ob man gleich ganz auf das Auto verzichtet oder das Autofahren bewusst ein-schränkt, bleibt jedem selbst überlassen.

Die HEAG mobilo unterstützt die Initiative der Kirchen mit zehn Wochenkarten bis zur Preisstufe 3. Nach Auffassung von Silke Rautenberg, Leiterin der Unternehmenskommunikation der HEAG mobilo, bringt das „Fastenticket“ gleich doppelten Nutzen: „Der Verzicht auf das Auto bedeutet mehr Bewegung und schont die Umwelt. Insofern bedeutet Fasten in diesem Fall nicht unbedingt Einschränkung, sondern mehr Lebensqualität.“

Wer an der Aktion „Autofasten“ teilnehmen möchte, meldet sich im Internet unter www.autofasten.de oder bei der Aktionszentrale Autofasten beim Bistum Trier unter Telefon 0 6 51/ 7105-666 an. Anmeldeschluss ist am Montag, 22. Februar. Die Fahrkarten werden unter allen Teilnehmern verlost und den Gewinnern zugesandt.

Quelle: HEAG mobilo GmbH

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , ,




Kommentar verfassen