Pizzabote überfallen


23. Januar 2010 - 08:39 | von | Kategorie: Polizei | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

PolizeiAm Freitagabend (22.01.10) wurden bei einem Darmstädter Pizzabringdienst telefonisch zwei Pizzen in die Riedeselstraße bestellt. Als der 29-jährige Pizzalieferant gegen 20:15 Uhr das Essen ausliefern wollte, fand er an der Adresse den angeblichen Besteller nicht und wurde stattdessen von drei unbekannten Männern überfallen. Die Männer rissen den Ahnungslosen zu Boden und entwendeten zwei Geldbörsen und die schwarze Liefertasche mit den Pizzen.

Die Täter waren allesamt zwischen 180 – 185 cm groß, trugen Baseballkappen und waren mit Schals maskiert. Sie flüchteten nach der Tat durch den Verbindungsweg in Richtung Sandstraße.

Der Pizzabote blieb zum Glück unverletzt. Nach derzeitigen Ermittlungen ist davon auszugehen, dass die telefonische Bestellung fingiert war und ein Zusammenhang mit dem Überfall besteht.

Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich unter 06151/969-0 mit der Polizei in Darmstadt in Verbindung zu setzen.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , ,




Kommentar verfassen