Babenhausen: Bewaffneter Raub auf Schreibwaren- und Lottogeschäft


21. Januar 2010 - 07:59 | von | Kategorie: Polizei | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

PolizeiAm Mittwoch (20.01.2010) stürmte gegen 17.58 Uhr ein maskierter und mit Pistole bewaffneter Einzeltäter ein Schreibwaren- und Lottogeschäft in der Martin-Luther-Straße von Babenhausen. Der Täter bedrohte die allein anwesende Kassiererin mit seiner Schußwaffe und ließ sich die Tages- und Lottoeinnahmen von ca. 800,- EUR in eine mitgeführte beigefarbene Stofftasche packen. Anschließend flüchtete er zu Fuß über den Hof einer benachbarten Schule und von dort weiter in Richtung Bürgermeister-Rühl-Straße, wo sich seine Spur verlor.

Der Täter wurde wie folgt beschrieben: Mann, ca. 20-25 Jahre alt, sprach mit südländischem Akzent, dunkle Augen, ca. 170-175 cm groß, schmächtige Gestalt, schwarze sportliche Kleidung, bei der Maskierung soll es sich um eine dunkle Strickmütze mit selbstangefertigten Augen- und Mundöffnungen gehandelt haben.

Die Pistole war antharzitfarben und von Größe und Art ähnlich der Dienstwaffe der Hessischen Polizei.

Trotz eines großen Polizeiaufgebotes des Polizeipräsidiums Südhessen verlief die Fahndung bislang ergebnislos. Die Suche nach dem Täter wurde durch Kräfte des Polizeipräsidiums Offenbach und der Polizeiinspektion Aschaffenburg unterstützt.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Täter mach können, werden gebeten sich bei der Polizei in Darmstadt oder jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , ,




Kommentar verfassen