Qualifizierung gegen Krise – ARGE richtet Bildungsbörse in der Orangerie aus


16. Januar 2010 - 09:12 | von | Kategorie: Veranstaltung | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

ARGE DarmstadtAm kommenden Mittwoch (20.01.10) und Donnerstag (21.01.10) richtet die ARGE Darmstadt in der Orangerie, Bessunger Straße 44, unter dem Motto „Qualifizierung gegen Krise“ von 10 bis 16 Uhr eine Bildungsbörse aus. „Diese Börse bietet allen Interessierten die Möglichkeit sich unverbindlich und kostenlos über Weiterbildungsmöglichkeiten zu informieren. Insgesamt werden 27 Bildungsträger ihre Qualifizierungs- und Bildungsangebote für die verschiedensten Berufsfelder vorstellen“, kündigt Darmstadts Dezernent für Beschäftigungspolitik, Stadtrat Jochen Partsch, an. Auch die Industrie und Handwerkskammer sowie die Handwerkskammer werden vor Ort vertreten sein. Für von der ARGE Darmstadt betreute Arbeitslosengeld II-Leistungsbezieher stehen vor Ort Fallmanager bereit, um diese über Fördermöglichkeiten zu informieren.

„Ich hoffe, dass die Veranstaltung intensiv genutzt wird, um sich zu informieren. Zusätzliche Fähigkeiten können genau der entscheidende Pluspunkt sein um sich gegen Mitbewerber um einen Arbeitsplatz durchzusetzen.“, so Stadtrat Jochen Partsch weiter, der die Bildungsbörse am Mittwoch eröffnen wird.

Die Bildungsbörse wird an beiden Tagen von Fachvorträgen begleitet, in denen unter anderem Berufsfelder vorgestellt werden. Außerdem ist eine Stylistin vor Ort, die Tipps und Tricks zu Frisur und Make-up für Vorstellungsgespräche und Bewerbungsfotos gibt.

„Sollten Interessierte mit Kindern keine Kinderbetreuung haben, können sie trotzdem die Bildungsbörse besuchen. Während sich die Eltern in Ruhe über Weiterbildungsmöglichkeiten informieren, werden die Kinder von Fachkräften betreut“, so Partsch.

Quelle: Stadt Darmstadt – Pressestelle – Pressedienst

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , ,




Kommentar verfassen