Mit Pfefferspray Wachmann angegriffen


22. Dezember 2009 - 16:18 | von | Kategorie: Polizei | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

PolizeiBekleidung von vier Schaufensterpuppen, eine Kiste mit sechs Fackel-Wand-Kronleuchter und diverse Getränke im Gesamtwert von rund achttausend Euro hat in der Nacht zum Montag (21.12.09) ein bisher unbekannter junger Täter aus einem Varietézelt am Karolinenplatz erbeutet und dabei einen Wachmann mit Pfefferspray angegriffen. Der Ertappte, der mit einem Fahrradanhänger unterwegs war, konnte sich damit ein wenig Vorsprung bei seiner Flucht verschaffen und besprühte damit seinen Verfolger mehrmals, bis dieser letztendlich aufgeben musste. Die Tatzeit: 01.40 bis 02.00 Uhr. Möglicherweise war ein zweiter junger Mann an dem Diebstahl beteiligt. Der Erste ist 15 bis 17 Jahre alt, etwa 1,60 Meter groß und schlank. Er hatte hellblonde Haare, ein kleines rundes Gesicht und grüne Augen. Bekleidet war er mit einer braun-schwarzen Kapuzenjacke, schwarzer Jeans und weißen Sportschuhen. Der zweite Verdächtige ist 17 bis 19 Jahre alt, etwa 1,60 bis 1,70 Meter groß, schmal und hatte braune in sein Gesicht hängende Haare. Kleidung: schwarze Jacke, blaue Jeans, schwarze Sportschuhe. Die Polizei ermittelt wegen räuberischen Diebstahls. Hinweise werden an die Polizei, Telefon 06151 – 9690, erbeten.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , ,




Kommentar verfassen