Michael Daub neuer Spielertrainer bei den Diamonds


7. Dezember 2009 - 10:45 | von | Kategorie: Sport | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Darmstadt DiamondsNach Frank Grimm kommt auch der zweite Neuzugang für die Saison 2010 der Darmstadt Diamonds aus Wiesbaden. Michael Daub heißt der neue Mann, der sowohl als Running-Back-Coach, als auch als Spieler zum Einsatz kommen soll. Offense-Coordinator Alexander Marquardt freut sich schon auf die Zusammenarbeit mit dem 28-Jährigen: „Durch seine Erfahrung als Running Back Coach in der GFL wird Michael ohne Zweifel unseren Spielern eine große Hilfe in ihrer Entwicklung auf dieser Position sein. Ich bin optimistisch, dass wir durch seine Arbeit als Coach und seine Leistung als Spieler unser Laufspiel ein großes Stück nach vorne bringen werden”.

Daub zu seiner neuen Tätigkeit bei den Diamonds: „Ich sehe in Darmstadt die Möglichkeit, einem sehr jungen guten Team in der Entwicklung weiter zu helfen. Und ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit einem jungen Trainergespann, von dem ich viel lernen möchte, mich aber auch selbst einbringen kann.”

Als Jugendlicher begann Daub 1996 bei den Alsheim Wanderers, mit denen er ein Jahr später die Landesmeisterschaft holte, ehe er 1998 nach Wiesbaden zu den Phantoms wechselte. Auch dort holte er schnell die Meisterschaft. In seinem letzten Jugendjahr wurde er in die Hessenauswahl berufen, mit der er die Vizemeisterschaft beim Länderturnier 2000 holte.

Ab 2001 spielte Daub fünf Jahre lang beim Herrenteam der Phantoms, mit dem er den Aufstieg in die 2. Bundesliga schaffte. 2006 stand er mit den Marburg Mercenaries sogar im German Bowl und spielte um den Deutschen Meistertitel. Nach zwei verletzungsbedingten Jahren Auszeit spielte er 2009 wieder als Fullback für Wiesbaden.

Gleichzeitig mit seinem Wechsel in die Herrenmannschaft begann für den heute 28-jährige Steuer-Inspektor auch seine Trainertätigkeit. Zuerst coachte er die Running Backs der Phantoms-Jugend, ab 2007 war er bei Erstligist Marburg für Running Backs und Special Teams verantwortlich, sowie als Offense-Assistant tätig. Mit den Mercenaries stand er 2007 und 2008 zwei mal im Halbfinale um die Deutsche Meisterschaft und einmal im Eurobowl-Finale. Seit 2008 ist er zudem Dozent der C-Trainer-Lizenz.

2009 übernahm Daub zusammen mit zwei weiteren Coaches zur Saisonmitte die Offense der Marburg Mercenaries und führte sie wieder ins Halbfinale um die Deutsche Meisterschaft. Derzeit ist er Teilnehmer am A-Lizenz-Lehrgang.

Quelle: Darmstadt Diamonds

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: ,




Kommentar verfassen