Caroline Adomeit gastiert am 27.09.2009 in der Akademie für Tonkunst


22. September 2009 - 16:32 | von | Kategorie: Kultur | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Caroline AdomeitDie junge, hochbegabte und mehrfach ausgezeichnete Geigerin Caroline Adomeit spielt am Wahlnachmittag das Programm „Die Vier Jahreszeiten – von Vivaldi bis zum Tango“ im großen Saal der Akademie für Tonkunst. Sie wird mit ihrem anspruchsvollen Programm nicht nur ihre Vielseitigkeit beweisen, sondern auch ihr Publikum bestens unterhalten. „Technisch und musikalisch gehört Caroline Adomeit sicherlich zu den Geigerinnen, die bald an die internationale Spitze aufschließen dürften“, so die Presse (Main-Spitze) nach ihrem letzten Solo-Debüt in den Opelvillen in Rüsselsheim.

Sie wird an diesem Konzertnachmittag von einem Ensemble des Peter-Cornelius-Konservatoriums aus Mainz sowie ihrem langjährigen Duo-Partner Rochus Holewik (Cembalo und Moderation) begleitet. Schwerpunkt des Abends bilden die vier dreisätzigen Violinkonzerte von Antonio Vivaldi „La Primavera – Der Frühling“, „L’Estate – Der Sommer“, „L’Autunno – Der Herbst“ und „L’Inverno – Der Winter“.

Auf die weiteren Werke von den Ziegeunerweisen von Pablo de Sarasate bis hin zum feurigen Tango dürften die Zuhörer ebenso gespannt sein, wie auf die junge Instrumentalistin.

Karten zu 15,00 EUR/ermäßigt 10,00 EUR gibt es an der Tageskasse oder im Vorverkauf bis 26.09.2009 im Ticketshop im Luisencenter, Darmstadt, Tel. 06151-2799999 und im Fritz Ticketshop, Grafenstr. 31, Darmstadt, Tel. 06151-270927.

Der Reinerlös des Konzertes kommt dem Verein der Förderer und Freunde der Akademie für Tonkunst e.V. zu Gute.

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , ,




Kommentar verfassen