ÖPNV-Tarifgrenze für den F-Bus wird ab Mitte Dezember verschoben


4. September 2009 - 13:31 | von | Kategorie: Verkehr | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Der Magistrat der Wissenschaftsstadt Darmstadt hat in seiner Sitzung am  Mittwoch (02.09.09) beschlossen, die Tarifgrenze des Öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) im Bereich Oberwaldhaus für die Buslinie F von der Fasanerie zum Oberwaldhaus/Steinbrücker Teich zu verschieben.

„Die Prüfung der DADINA ergab, dass die Haltestelle Oberwaldhaus ab dem Fahrplan- und Tarifwechsel Mitte Dezember vom Rhein-Main-Verkehrsverbund dem Tarifgebiet 4001 (Darmstadt Innenstadt) zugeordnet wird. Damit ist es von der Darmstädter Innenstadt aus möglich, das Oberwaldhaus mit einem Fahrschein der Preisstufe 1 zu erreichen. Dies ist auch mit dem Betreiber der Linie F, der HEAGmobiBus abgestimmt“, erläutert der für den ÖPNV zuständige Dezernent, Stadtrat Klaus Feuchtinger.

Quelle: Stadt Darmstadt – Pressestelle – Pressedienst

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , , , , , , ,




Kommentar verfassen