21-jährige Prostituierte vom Kunden beraubt


4. September 2009 - 13:08 | von | Kategorie: Polizei | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

PolizeiEine 21-jährige Frau ist am Freitag (4.9.09) gegen 00.30 Uhr von einem noch unbekannten und etwa 20-25 Jahre alten Mann auf einem Parkplatz am Groß-Gerauer beraubt worden. Die Frau, die nach eigenen Angaben der Prostitution nachgeht, war im Bereich der Bismarckstraße in das bordeauxrote Auto des Unbekannten eingestiegen. Nach Ausübung des Geschlechtsverkehrs im Auto auf einem Parkplatz im Groß-Gerauer Weg bedrohte der Freier die 21-Jährige mit einem Küchenmesser und zwang die Frau, ihre Umhängetasche in seinem Fahrzeug zurück zu lassen und auszusteigen. Der Mann fuhr daraufhin in Richtung Rheinstraße davon. Bislang verlief die Fahndung der Polizei noch erfolglos. Die Ermittlungen haben jedoch ergeben, dass das an dem Auto zur Tatzeit angebrachte amtliche Kennzeichen in der Pallaswiesenstraße von einem Mietfahrzeug abgeschraubt und entwendet worden war. Auf dem Gelände einer Autovermietung wurde noch von einem weiteren Mietfahrzeug ein amtliches Kennzeichen entfernt. Beide Diebstähle dürften mit dem Raub in Verbindung stehen und waren bis dahin unbemerkt geblieben.

Der 20-25 Jahre alte Täter hat kurzes schwarzes und gelocktes Haar. Er hat einen hellbraunen Teint, zirka 180 cm groß und trug eine Brille. Zur Tatzeit war er u.a. mit einer dunklen Kapuzenjacke und einer schwarzen Basecap bekleidet. Bei seinem Auto soll es sich um einen älteren bordeauxfarbenen und ungepflegten Kleinwagen handeln.

Wer Hinweise zu dem Mann und dessen Fahrzeug geben kann, wird gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium Südhessen (Telefon 06151/969-0) in Verbindung zu setzen.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , ,




Kommentar verfassen