Straßenraub in der Pallaswiesenstraße


2. September 2009 - 11:49 | von | Kategorie: Polizei | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

PolizeiVor einer Zoohandlung in der Pallaswiesenstraße ist in der Nacht zum Mittwoch (02.09.09) ein 31-jähriger Mann beraubt worden. Der Geschädigte war gegen 2.30 Uhr zunächst von fünf noch unbekannten Männern nach einer Zigarette gefragt worden. Als er verneinte, kreisten sie ihn ein und bedrohten in mit einem Taschenmesser. Einer der Täter durchsuchte ihn nach Wertsachen und nahm zirka 270,- Euro aus der Geldbörse des 31-Jährigen. Die nahmen ihr Opfer bis zur Pfnorstraße mit und forderten ihn auf, dort sitzen zu bleiben. Als die fünf Männer dann verschwunden waren, ging der Geschädigte nach Hause und verständigte die Polizei. Diese fahndet nun nach fünf etwa 25-30 Jahre alten Männern. Zwei hatten blondes, die anderen dunkles Haar. Wem in Zusammenhang mit der Tat eine solche Personengruppe aufgefallen ist, wird gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium Südhessen (Telefon 06151/969-0) in Verbindung zu setzen.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: ,




Kommentar verfassen