Sicherheitskooperation: Kontrollstelle an der Raststätte Pfungstadt Ost


24. Juli 2009 - 15:41 | von | Kategorie: Polizei | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

PolizeikelleMehr als 30 Beamte der Verkehrspolizei aus Schifferstadt, Mannheim, Heidelberg, Karlsruhe und Südhessen kontrollierten am Donnerstagvormittag (23.07.09) auf dem Rastplatz Pfungstadt/Ost der A 67. Sie wurden von der der Hessischen Bereitschaftspolizei, dem Regierungspräsidium Darmstadt und dem Zoll unterstützt.

35 Fahrzeuge wurden auf Herz und Nieren geprüft. Mehr als die Hälfte der kontrollierten Fahrzeuge wurden beanstandet.  

In fünf Fällen hatten die Fahrer die erlaubte Lenkzeit überschritten oder Pausenregelungen nicht eingehalten. Zwei Fahrzeugführer wichen von ihrer vorgeschriebenen Fahrtroute ab. Sie mussten zur Sicherung ihres Verfahrens jeweils 250 Euro hinterlegen. Vier Fahrzeuge waren zu schnell. Auch hier haben die Beamten eine Sicherheitsleistung von 145 Euro eingezogen. Ein in in Palermo ansässigen Unternehmen wurde mit einem geleasten Reisebus gestoppt. Die Firma hat Steuerschulden von fast 7000 Euro. Die Beamten des Zoll konnten nicht viel pfänden, aber die Polizei erhob eine Sicherheitsleistung von 2.000 Euro wegen einer fehlenden Lizenz für den grenzüberschreitenden Linienverkehr. In einem Fall wird noch ermittelt, ob der Fahrer illegal beschäftigt war.

Es war die erste gemeinsame Kontrolle dieser Art mit den Länder Baden Würtemberg Rheinland-Pfalz und Hessen.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , ,




Kommentar verfassen