Alternative zur Theatertiefgarage: Marienplatz teilweise ausgebessert


24. Juli 2009 - 08:01 | von | Kategorie: Pressemitteilung | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Bereits in der vergangenen Woche wurde eine etwa 3.000 m² große Teilfläche des Marienplatzes (Bereich der Zufahrt Sandstraße) ausgebessert. Die Kosten der provisorischen Herrichtung betragen rund 2000 Euro.

Nach Angaben von Darmstadts Liegenschaftsdezernent, Stadtrat Dieter Wenzel, soll die Ausbesserung dazu beitragen, dass insbesondere Gäste des Staatstheaters während der Umbauzeit der Theatertiefgarage geeignete Alternativen nutzen können.

Der städtische Eigenbetrieb Immobilienmanagement weist außerdem darauf hin, dass es sich beim Marienplatz um keinen öffentlichen Parkplatz handelt, sondern um eine städtische Privatfläche, auf der das Parken geduldet ist. An den Zufahrten in der Hügelstraße und in der Sandstraße wird daher auf die Nutzung der Fläche auf eigene Gefahr hingewiesen.

Quelle: Stadt Darmstadt – Pressestelle – Pressedienst

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: ,




Kommentar verfassen