Orangerie: Musik, Tanz und Geschichte in Bessungens grünem Herzen


17. Juli 2009 - 08:00 | von | Kategorie: Veranstaltung | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Orangerie DarmstadtDie Orangerie, Bessungens grünes Herz, schlägt am kommenden Sonntag (19.07.09) im Stundentakt und bietet ein besonderes Programm, organisiert vom städtischen Grünflächen- und Umweltamt.

Um 11 Uhr gibt es an der Konzertmuschel ein Promenadenkonzert mit Heinrich Wittrock an der Sologitarre. Stadtgärtner Erwin Kurtz führt um 12 Uhr zu den Kübelpflanzen im Orangeriegarten. An der Südseite des Orangeriegebäudes wird um 13 Uhr von einer Formation des Tanzsportclubs Blau Gold Casino Rock’n Roll getanzt.  Über die Geschichte des Orangerie- und Prinz-Emil-Gartens spricht Karin Walz ab 13 Uhr (Treffpunkt Eingang an der Jahnstraße), auf dem klassischen Akkordeon spielt Elena Majer Werke aus dem Barock um 14 Uhr an der Konzertmuschel. Die Neue Bühne spielt ab 14.30 Uhr Szenen an verschiedenen Orten im Orangeriegarten, um 16 Uhr präsentiert Jürgen Wuchner Jazzkompositionen an der Konzertmuschel, Line Dance zeigt dort um 16.45 Uhr eine Formation des Tanszsportclubs Blau Gold Casino, Kaffee und Kuchen im Lesegarten runden das Programm ab.

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , , , , , ,




Kommentar verfassen