Porsche Cayenne unterschlagen


29. Juni 2009 - 19:21 | von | Kategorie: Polizei | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Ein noch unbekannter Betrüger und Autodieb hat am Freitag (26.06.09) einen schwarzen Porsche Cayenne (DA-PZ888) im Wert von zirka achtzigtausend Euro mit fremden abhanden gekommenen Personaldokumenten in seinen Besitz gebracht. Der etwa 25 Jahre alte Täter, möglicherweise ein Osteuropäer, war am Freitag in einem Darmstädter Autohaus erschienen und hatte nach vorgetäuschtem Kaufinteresse eine Probefahrt bis zum Nachmittag vereinbart. Weder der Wagen noch der „Kunde“ kehrten jedoch zum vereinbarten Zeitpunkt zurück. Jetzt wird europaweit nach Fahrer und Fahrzeug gefahndet.

Wer Hinweise geben kann, wird gebeten, mit der Kriminalpolizei (K 21) in Darmstadt (Telefon 06151/969-0) Kontakt aufzunehmen.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , ,




Ein Kommentar
Kommentar verfassen »

  1. Wie wäre es, solche teuren Autos mit einer Ortungsmöglichkeit auszustatten, bevor man sie in wildfremde Hände gibt?!

    Da wir hier in Hessen sind, sag ich nur „Selbst schuld Leute, das hätte ich euch vorher sagen können“.

Kommentar verfassen