Preisträger des 6. Postbank Finance Award kommen auch aus Darmstadt


27. Juni 2009 - 19:20 | von | Kategorie: Wirtschaft | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Die Deutsche Postbank AG hat am Freitag (26.06.09)  in Bonn drei Studententeams aus Darmstadt, Karlsruhe und Friedrichshafen mit dem Postbank Finance Award 2009 ausgezeichnet. Mit dem Preis will die Bank Studenten aller Fachrichtungen ermutigen, sich mit aktuellen Fragen der Finanzwirtschaft zu beschäftigen. Das Preisgeld fließt zu 80 Prozent in die Ausstattung der prämierten Hochschulen. Der mit 70.000 Euro höchstdotierte deutsche Hochschulpreis wurde bereits zum sechsten Mal vergeben.

Den ersten Preis haben die Juroren in diesem Jahr zweimal vergeben, weil es zwei völlig ebenbürtige Beiträge gab. Platz zwei wurde dementsprechend nicht vergeben. Einen der ersten Preise mit einem Preisgeld in Höhe von 30.000 Euro gewannen Christian Eufinger, Nicolas Justus, Pascal Morschett, Julian Thiel und Lucas Weiss von der Technischen Universität Darmstadt. Gemeinsam mit ihrem Dozenten Jun.-Prof. Dr. Heribert M. Anzinger haben sie einen integrierten Ansatz zur Vermeidung von Risikoverlagerung erarbeitet. Das Team sieht eine wesentliche Ursache von Wirtschaftskrisen in der konjunkturellen Beschleunigungswirkung (Prozyklizität), die von den Finanzmärkten ausgeht.

Als Gegenmittel schlagen die Studenten ein Bündel antizyklisch wirkender Vorschriften für die Finanzbranche vor, die die destabilisierende Anhäufung von Risiken eindämmt: Die Vergütung von Managern soll mit einem Bonus-Malus-System ausgestattet werden, das Führungskräfte gleichermaßen an Gewinnen wie Verlusten partizipieren lässt. Dadurch wird langfristig orientiertes Handeln gestärkt und der Risiko-Appetit des Managements gezügelt. Die Eigenkapitalanforderungen an Finanzinstitute sollen so flexibilisiert werden, dass in Aufschwungphasen die Blasenbildung gehemmt und in Abschwungphasen der Zwang zu Notverkäufen verringert wird.

Ausgewählt wurden die Preisträger von einer siebenköpfigen Jury aus Wirtschaft, Wissenschaft und Medien. Den Vorsitz hatte Prof. Dr. Dr. h.c. Günter Franke von der Universität Konstanz.

Der Postbank Finance Award wird seit 2003 jährlich ausgeschrieben. Ziel ist es, unter dem Motto „Zukunft verstehen – Zukunft gestalten“ innovative und wissenschaftlich fundierte Antworten auf aktuelle finanzwirtschaftliche Fragen zu fördern. Durch den Award will die Postbank den teilnehmenden Studierenden darüber hinaus Anregung und Hilfestellung für die weitere Studien- und Karriereplanung bieten. Erstmals wurde in diesem Jahr zusätzlich der von der F.A.Z. ausgelobte „Finance Essay Award“ verliehen. Dabei kommt es darauf an, die wissenschaftlichen Ergebnisse knapp und allgemeinverständlich zu präsentieren.

Quelle: Deutsche Postbank AG

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , ,




Kommentar verfassen