Angriff auf Joggerin in Nähe des Hartig-Denkmals


18. Juni 2009 - 07:43 | von | Kategorie: Polizei | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

PolizeiEine 28-jährige Frau aus Darmstadt ist am Dienstagabend (16.06.09) gegen 19.45 Uhr beim Joggen auf einem Waldweg an der Darmstädter Allee von einem bislang noch unbekannten Mann angegriffen worden. Die unverletzt gebliebene Frau konnte sich aus der Umklammerung des halbnackten Mannes befreien und rannte ebenso wie der Angreifer davon. Die Polizei war kurz nach zwanzig Uhr von der Frau verständigt worden und hatte sofort mit mehreren Streifen nach dem Täter gefahndet. Bislang noch ohne konkretes Ergebnis.

Die 28-Jährige war zum Zeitpunkt des Übergriffs im Kranichsteiner Wald etwa zweihundert Meter vom Hartig-Denkmal entfernt. Plötzlich war sie von hinten mit einer etwa ein Meter langen Metallstange umklammert und zu Boden gebracht worden. Die Frau schrie den Mann an. Dieser versuchte nun, ihr die Jogging-Hose herunterzuziehen, woraufhin die Frau dem etwa 17-19 Jahre alten Täter Schmerzen in dessen bereits entkleideten Unterkörper zufügte. Der Täter ließ von seinem Opfer ab und rannte in den Wald in Richtung Pfannmüllerweg davon. Die 28-Jährige lief in Gegenrichtung davon und verständigte die Polizei.

Der Unbekannte wird wie folgt beschrieben:
Er ist etwa 17-19 Jahre alt, zirka 170 cm groß und auffallend schmal. Er hat dunkle Augen, wenige Millimeter kurzes, sehr gepflegtes und an allen Rändern ausrasiertes Haar und einen hellbraunen Teint. Er sprach akzentfreies Deutsch und war möglicherweise mit einem beigen T-Shirt und dunklen Schuhen bekleidet.

Wer Hinweise zu dem jungen Mann geben kann, ihn möglicherweise vor der Tat oder auf seiner Flucht in dem Waldgebiet gesehen hat, wird gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Darmstadt (Kommissariat 10) unter der Telefonnummer 06151/969-0 in Verbindung zu setzen.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , ,




Kommentar verfassen