Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]

„Nachmittag des offenen Tors“ in den ehemaligen Liegenschaften der US-Armee


17. Juni 2009 - 07:17 | von | Kategorie: Pressemitteilung | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Die zukünftige Nutzung der ehemaligen US-amerikanischen Liegenschaften ist ein Thema, dass viele Darmstädter Bürger interessiert. Deshalb gibt es am Freitag, 4. September 2009, für die Cambrai-Fritsch-Kaserne / Jefferson-Siedlung und die Lincoln-Siedlung einen „Nachmittag des offenen Tors“. Darmstädter Bürger können die beiden Standorte an diesem Nachmittag in geführten Gruppen zu festen Uhrzeiten kennen lernen. Auch Vertreter der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BIMA), die zuzreit Eigentümerin der Flächen ist, werden vor Ort sein. Ab sofort werden Anmeldungen zum „Nachmittag des offenen Tors“ angenommen. Möglich ist dies wochentags unter Telefon 13-2045 oder unter der Emailadresse konversion [at] darmstadt.de.

Quelle: Stadt Darmstadt – Pressestelle – Pressedienst

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: ,




Kommentar verfassen