Von TU-Studierenden konstruierte Rennwagen im karo5 ausgestellt


15. Juni 2009 - 08:30 | von | Kategorie: Ausstellung | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

karo 5Das TU Darmstadt Racing Team stellt im karo5, dem neuen Eingangsgebäude der TU am Karolinenplatz 5, zwei der selbst konstruierten Rennwagen aus. Ausführliche Displays geben Hintergrundinformationen zu den beiden Boliden und ihrem studentischen Entwickler-Team. Die Ausstellung ist bis zum 30. September 2009 montags bis freitags (außer feiertags) von 8 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Die Rennwagen des Racing Teams sind konsequent auf Leichtbau getrimmt. Einige der technischen Lösungen sind echte Highlights und werden sonst oft nur in Grand-Prix-Rennserien eingesetzt. Das aus etwa 50 Studierenden bestehende Team hat in den vergangenen Jahren bisher vier Rennwagen konstruiert bzw. weiterentwickelt. Der neueste Wagen, der „delta2009“ wird am 7. Juni 2009 mit einem Roll-Out der Öffentlichkeit vorgestellt.

Das Racing Team nimmt jedes Jahr im Rahmen des Formula Student/SAE, einem internationalen Hochschulwettbewerb, an Rennen teil, unter anderem in Silverstone und Hockenheim. Die Konstruktionen müssen sich dabei in statischen wie dynamischen Disziplinen bewähren. Im letzten Jahr konnte das Team einen hervorragenden Erfolg feiern: Mit Ihrem „gamma2008“ holte das Team den Gesamtsieg beim internationalen studentischen Rennwettbewerb DUTch Open und Baltic Open 2008 am Silverdome Zoetermeer. Auf dem Hockenheimring hatte das Team 2007 einen hervorragenden sechsten Platz in der Gesamtwertung errungen.

Weitere Informationen: www.dart-racing.de.

Quelle: TU Darmstadt

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , ,




Kommentar verfassen