Pfungstadt: Streit um Tanksäule an Autobahnrastanlage


29. April 2009 - 15:42 | von | Kategorie: Polizei | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

TankanlageZu einer handfesten Auseinandersetzung um eine freie Zapfzäule an der Autobahnrastanlage Pfungstadt kam es am Montag (27.04.09) zwischen drei Frauen, die mit Beleidigungen und Blutergüssen vorläufig endete. Nach den bisherigen Ermittlungen wartete eine 47-jährtige Münchnerin mit ihrem Porsche hinter einem schwarzen Polo mit Wiesbadener Kennzeichen, der an der Tankstelle stand, ohne dass irgendwelche Aktivitäten stattfanden. Da die Geschädigte in Eile war, hupte sie, um auf sich aufmerksam zu machen. Die Frau am Steuer des Polos reagierte nicht. Die Beifahrerin kam in diesem Moment aus dem Tankstellengebäude und beleidigte die Siebenundvierzigjährige mit nicht zitierfähigen Äußerungen und einschlägigen Handbewegungen. Die so Angesprochene öffnete ihre Fahrzeugtüre und sprach daraufhin die Frau an. Die reagierte sofort, griff die Münchnerin tätlich an und zog ihr Opfer an den Haaren aus deren Fahrzeug und trat auf sie ein. Die Fahrerin des Polos nahm den Vorfall zum Anlass, aus ihrem Pkw zu steigen. Sie rief zunächst „Aufhören, aufhören“, griff dann aber massiv in das Geschehen ein und beteiligte sich mit Tritten gegen die Siebenundvierzigjährige an der heftigen Attacke. Anschließend fuhr das gewalttätige Duo davon. Die Geschädigte erstattete Strafanzeige bei der Polizeistation Pfungstadt. Die Ermittlungen dauern an.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , ,




Kommentar verfassen