Albin-Müller Becken auf der Darmstädter Mathildenhöhe ist in Betrieb


29. April 2009 - 11:12 | von | Kategorie: Pressemitteilung | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Albin-Müller BeckenAm 6. April wurde rechtzeitig zu Ostern das Albin-Müller-Becken auf der Darmstädter Mathildenhöhe in Betrieb genommen. „Damit können wir einen der beliebtesten und wertvollsten Brunnen in Darmstadt für die Brunnensaison 2009 in seiner schönsten Form präsentieren,“ so Stadtrat und Baudezernent Dieter Wenzel bei einem Ortstermin am heutigen Mittwoch (29.04.09) auf der Mathildenhöhe.

Am Albin-Müller-Becken wurde mehrere Wochen gearbeitet, um die Anlage sommerfit zu machen. Vor Beginn jeder Brunnensaison muss das Becken mit einem Hochdruckreiniger vorsichtig gereinigt und von einer massiven Kalkschicht befreit werden, die sich im Lauf eines Jahres auf den Fliesen unter der Wasseroberfläche absetzt. Erst nach dieser Reinigungsphase, die bis zu drei Wochen dauern kann, darf das Becken wieder neu befüllt werden.

Die Gesamtanlage des Beckens umfasst weitläufige technische Einheiten, die unsichtbar bleiben, für den Brunnenbetrieb aber unentbehrlich sind und regelmäßig auch vor der Brunnensaison gewartet werden müssen: Die Hauptwasserversorgung und die Nachspeisung des Brunnens erfolgen über einen Brunnenschacht zwischen Russischer Kapelle und Albin-Müller-Becken, die Brunnenstube für die Umwälzanlage zum Betrieb der Wasserspeier liegt im Platanenhain und ist durch eine Tür in der Wand zugänglich.

Der Architekt Albin Müller entwarf 1914 zur Neugestaltung des Platzes vor dem Hauptportal der Russischen Kapelle ein großzügig gestaltetes Wasserbassin aus Muschelkalk mit keramischen Fliesen. Den Kopf des Beckens bildet eine auf gedrungenen Säulen ruhende Kolonnade. Die Brüstungsmauern werden von Reliefs geziert. 1961/62 wurde das Albin-Müller-Becken saniert und mit neuen Fliesen ausgestattet.

Quelle: Stadt Darmstadt – Pressestelle – Pressedienst

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , ,




Kommentar verfassen