Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]

h_da-Beiträge im Wissenschaftsjahr: junge Menschen für Wissenschaft begeistern


28. April 2009 - 07:54 | von | Kategorie: Wissenschaft | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Hochschule DarmstadtDarmstadt. Die Beiträge der Hochschule Darmstadt (h_da) zum Wissenschaftsjahr 2009 sollen im Schwerpunkt junge Menschen für wissenschaftliche Themen insbesondere in den sogenannten „MINT-Fächern“ (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) begeistern. Seit Jahren nehme bundesweit das Interesse von Schülerinnen und Schülern für ein Studium in diesen vom Fachkräftemangel bedrohten Fächern ab, sagt Prof. Dr. Steffensen, Leiter des Zentrums für Forschung und Entwicklung der h_da: „Zwar haben Kinder- und Jugendliche heute viel stärker als früher Kontakt mit Technik. Jedoch konzentriert sich dieser Kontakt stark auf den konsumptiven Gebrauch des PC. Der konstruktive Umgang, etwa mit Technikbaukästen, geht zurück. Die daraus resultierende Technikferne ist an sinkendem Studieninteresse und zu hohen Abbrecherquoten etwa in klassischen Ingenieurwissenschaften beteiligt. Es ist daher wichtig, Begeisterung für „MINT“ früh zu wecken.“h_da-Programmbeiträge zum Wissenschaftsjahr 2009:

bis 4. Juli
Studientage für Grund- und Gymnasialschüler
Im Rahmen des Programms des „Beratungs- und Förderzentrums Hochbegabung“ erhalten hochbegabte Kinder aus den Klassenstufen zwei bis elf für einige Tage die Gelegenheit, eigens für sie von konzipierte Kurse von Dozentinnen und Dozenten der Darmstädter Hochschulen zu besuchen. In diesem Jahr beteiligen sich von der Hochschule Darmstadt Biotechnologie-Professor Prof. Dr. Hans-Jürgen Koepp-Bank und Philosophie-Professor Dr. Alfred Kessler. Mehr Info unter www.kijash.de

13.-17. Juli sowie 20.-24. Juli
Lego Kindercampus
Auch in diesem Jahr bietet der Fachbereich Informatik den Lego Kindercampus an. In der ersten Ferienwoche lernen Fünft- und Sechstklässler Roboter zu bauen und diese zu programmieren. Neu ist, dass in der zweiten Ferienwoche ein Vertiefungskurs für Kinder angeboten wird, die den Einrührungskurs besucht haben und Lust haben, ihr Programmierwissen am neuen Lego Mindstorm-Roboter NXT anzuwenden.
Einführungskurs: 13.-17. Juli 2009, Vertiefungskurs: 20.-24. Juli 2009
Beide Kurse jeweils montags bis freitags von 10 bis 16 Uhr, Kosten: je 150 Euro
Anmeldung: www.fbi.h-da.de/kindercampus.html

20. – 24. Juli
Projektwoche Biotechnologie in Aschaffenburg
Prof. Dr. Koepp-Bank vom Fachbereiche Chemie- und Biotechnologie führt Schülerinnen und Schüler der 7. und 8. Klasse der Brentano-Hauptschule Aschaffenburg in die Grundlagen der Biotechnologie ein und arbeitet mit ihnen in einem Bioreaktor mit Mikroorganismen.
Kontakt für Medienvertreter: Prof. Dr. Koepp-Bank, Tel. 06151.16-8221, koepp-bank [at] h-da.de

3. November
Tag der Forschung
Der Tag der Forschung richtet sich gleichermaßen an Hochschulangehörige,
Unternehmensvertreter, Einrichtungen der Region sowie an die interessierte
Öffentlichkeit. Spannende Vorträge, Diskussionen und eine Posterausstellung
sind Teil des ganztägigen Programms. Zielgruppe: alle Interessierten Ort: Hochschule Darmstadt Schöfferstraße 10, 64295 Darmstadt

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) veranstaltet seit dem Jahr 2000 die Wissenschaftsjahre. Ziel ist es, Wissenschaft für alle zugänglich zu machen, das Interesse der breiten Öffentlichkeit an Wissenschaft und Forschung zu verstärken, junge Menschen für wissenschaftliche Themen zu begeistern, zum Mitmachen anzuregen und den Dialog der Wissenschaft mit der Öffentlichkeit zu fördern. Die „Forschungsexpedition Deutschland“ ist das zehnte Wissenschaftsjahr. Im Jahr der Jubiläen, 60 Jahre Gründung der Bundesrepublik und 20 Jahre Mauerfall, widmet es sich nicht einer Einzeldisziplin, sondern zeigt über alle Fachrichtungen hinweg die Bedeutung von Forschung und Wissenschaft in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft auf.

Quelle: Hochschule Darmstadt

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , , , ,




Kommentar verfassen