Darmstädter Frühjahrsmess‘ auf dem Messplatz im Bürgerparkviertel


24. April 2009 - 07:41 | von | Kategorie: Veranstaltung | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Mess'Ein attraktives Programm, rasante wie gemütliche Fahrgeschäfte und diverse Angebote an Imbiss und Süßwaren sowie beim Dippe- und Gewürzmarkt zeichnen auch in diesem Jahr die Darmstädter Frühjahrsmess‘ aus.
Der für das Marktwesen in Darmstadt verantwortliche Dezernent, Stadtrat Dr. Dierk Molter, stellte am Donnerstag (23.04.09) das Programm der Frühjahrsmess‘ im Darmstädter Ratskeller vor.

Veranstalter ist der städtische Eigenbetrieb Bürgerhäuser und Märkte in enger Zusammenarbeit mit dem Darmstädter Schaustellerverband.

Stadtrat Dr. Molter wird die Mess‘ am Donnerstag (30.04.09) um 19 Uhr in Moppels Eventzelt auf dem Messplatz im Darmstädter Bürgerparkviertel eröffnen. Am Montag (11. Mai 2009) endet die Mess‘ mit einem Höhenfeuerwerk gegen 21.30 Uhr.
300 Beschicker haben sich in diesem Jahr um eine Zulassung bei der Mess‘ beworben, 93 Anbieter konnten berücksichtigt werden. „Auch in diesem Jahr wird die Frühjahrsmess‘ wieder durch eine Vielzahl von attraktiven Fahr- und Belustigungsgeschäften glänzen“, ist Stadtrat Dr. Molter überzeugt. „Hightech und Nostalgisches wird mit rasanten wie auch mit eher gemütlichen Fahrten die Darmstädter Frühjahrsmess‘ wieder zum Erlebnis machen“, kündigte der Dezernent an.

So werden etwa die Riesenschaukel, Break Dance und die Black Hole Achterbahn die meist jungen Messebesucher zu rasanten Fahrten einladen, ein Angebot, was Dschungeltrain, Geisterbahn, Riesenrutsche, Riesenrad, Rotor und Skipper abrunden werden. Für die Kinder wird es ebenfalls eine Reihe unterhaltsamer Fahrangebote geben, ebenso die Reitbahn. Fast täglich gibt es ein attraktives Rahmenprogramm in Mopels Event-Zelt, Höhepunkt ist dabei sicher der Live-Auftritt von „The Sweet“ am Donnerstag (7. Mai 2009).

„Schön ist aber auch, dass die Tradition bei der Darmstädter Frühjahrsmess gewahrt bleibt“, so Stadtrat Molter: So beschicken 41 Anbieter den Darmstädter Dippe- und Gewürzmarkt mit einem reichhaltigen Angebot an Gewürzen, Keramik, Töpfen, Pfannen sowie Leder- und Haushaltswaren.

„Die gute Zusammenarbeit zwischen der Wissenschaftsstadt Darmstadt und dem Schaustellerverband wird auch in diesem Jahr durch eine Reihe von Sonderveranstaltungen unterstrichen“, erläuterte Stadtrat Dr. Molter.
So steht am Dienstag (5. Mai 2009) wieder der Familientag mit ermäßigten Preisen auf dem Programm, ebenso, wie auch die täglichen Kinderschminkaktionen. Das Kinderfest gibt es am Mittwoch (6. Mai 2009) zwischen 14 Uhr und 18 Uhr. Am letzten Tag der Mess‘, am Montag (11. Mai 2009) gibt es vor dem Abschlussfeuerwerk zwischen 14 Uhr und 18 Uhr Fahrvergnügen zu ermäßigten Preisen.

„Uns ist es erneut gelungen, ein unterhaltsames Messeprogramm zusammenzustellen“, bilanzierte Stadtrat Dr. Molter das Programm. „Wir freuen uns auf viele Besucher aus Darmstadt und der ganzen Region!“

Die Darmstädter Frühjahrsmess‘ ist täglich von 14 Uhr (Imbissbetriebe ab 11.30 Uhr) geöffnet, sonntags ab 12 Uhr. Freitags, samstags und am Eröffnungstag (30. April 2009) endet der Festbetrieb auf dem Messplatz um 23.30 Uhr, an den übrigen Tagen um 23 Uhr.

Der Messplatz im Norden Darmstadts ist mit den Straßenbahnlinien 4 und 5 direkt erreichbar.

Quelle: Stadt Darmstadt – Pressestelle – Pressedienst

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , , , ,




Kommentar verfassen