Brandanschlag mit Molotowcocktail auf Pfungstädter Handyladen


18. April 2009 - 08:03 | von | Kategorie: Polizei | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

FeuerwehrAm Samstag (18.04.09) gegen 03.45 Uhr  kam es in der Eberstädter Straße von Pfungstadt zu einem Brandanschlag auf einen Handyladen. Dabei entstand Sachschaden in Höhe von ca. 20.000,- EUR. Zur Tatzeit hatten ein oder mehrere Täter mit einem Hammer eine Öffnung in die Scheibe der Eingangstür zum Handyladen geschlagen und einen brennenden Molotowcocktail (Sektflasche gefüllt mit Brandbeschleuniger) hineingeworfen. Hierdurch fing der Parkettboden im Eingangsbereich Feuer. Ein zufällig vorbeikommendes Paar entdeckte den Brand und verständigte die Feuerwehr. Sonstige Beobachtungen haben diese Zeugen nicht gemacht.

Bei Eintreffen der Feuerwehr loderten die Flammen bereits 1 Meter hoch, konnten aber gelöscht werden. Im Laden wurden außer dem Parkettboden noch zwei Kopierer vom Feuer zerstört. Über dem Geschäft befindet sich eine bewohnte Wohnung. Zum Zeitpunkt des Brandausbruches schliefen deren Bewohner. Bei einer unbemerkten Ausdehnung des Feuers hätte für diese Lebensgefahr bestanden. Niemand wurde verletzt.

Derzeit bestehen keine Täterhinweise. Die Ermittlungen werden durch die Kriminalpolizei Darmstadt geführt. Hinweise zur Tat nimmt das Polizeipräsidium Südhessen in Darmstadt, Tel.: 06151 – 969-3030, entgegen.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , ,




Kommentar verfassen