Geschichtsstudierende zeichnen Entwicklung städtischer Grünflächen nach


17. April 2009 - 07:49 | von | Kategorie: Umwelt, Wissenschaft | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

BaumIn einem Projektseminar über zwei Semester haben Studierende des Studiengangs „Geschichte der Moderne“ an der TU Darmstadt die sozial- und kulturgeschichtlich bedingten Entwicklungsprozesse von innerstädtischen und stadtnahen Grünflächen erfasst und nachgezeichnet. Erkundet und vorgestellt werden die Darmstädter Friedhöfe, der Woog und der Darmbach, der Darmstädter Waldgürtel, der Herrngarten und die Lichtwiese.

Die Ergebnisse des Projekts unter Leitung von Dr. Martin Knoll haben die Studierenden des Bachelorstudiengangs in einem webbasierten Informationswerk zusammengefasst. Diese Internetpräsenz wird am Freitag, den 17. April 2009, 16.00 Uhr im Georg Christoph Lichtenberg-Haus der TU Darmstadt in der Dieburger Straße 241, 64287 Darmstadt, präsentiert.

Unter www.gruene-stadt-darmstadt.de kann die Internetpräsenz ab sofort erkundet werden.

Quelle: TU Darmstadt

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , , , ,




Kommentar verfassen