Griesheimer Merck-Straßenlauf mit Aussicht auf Teilnehmerrekord


9. April 2009 - 15:33 | von | Kategorie: Sport | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Schon jetzt fiebern mehr als 1300 laufbegeisterte Sportler dem 19. April 2009 in Griesheim entgegen: Die südhessische Stadt wird sich an diesem Sonntag ab 9 Uhr in ein Lauf-Eldorado verwandeln. Der 38. Griesheimer Merck-Straßenlauf ist in Läuferkreisen mittlerweile als Klassiker in der Region etabliert. Geschätzt wird nicht nur die flache und schnelle Wegstrecke, sondern auch die professionelle Organisation der Veranstaltung. Das Pharma- und Chemieunternehmen Merck in Darmstadt unterstützt den Ausrichter, die TuS Griesheim, als Titel- und Hauptsponsor des Straßenlaufs seit nunmehr drei Jahren und als Sponsor seit 1992.

Cheforganisator Thomas Zöller freut sich über die hohe Zahl an Voranmeldungen: „Mittlerweile haben sich 1350 Teilnehmer angemeldet, die Altersspanne reicht von 5 bis 77 Jahre.“ Mit etwas Glück könne sogar der Vorjahresrekord von 1500 Läuferinnen und Läufern geknackt werden. „Viel wichtiger ist aber, dass sich die Teilnehmer wohlfühlen und jeder nach seinen Bedürfnissen laufen kann.“ Dafür sorgen unter anderem rund 50 ehrenamtliche Helfer.

Die Erwachsenen starten ab 10 Uhr auf zwei Strecken: über zehn Kilometer sowie über die Halbmarathondistanz von knapp 21,1 Kilometer. 15 Tempomacher auf beiden Laufstrecken helfen ambitionierten Läufern, durch ihr gleichmäßiges Tempo die jeweils persönliche Bestzeit zu laufen. Cheerleader, zwei Sambabands und natürlich die Zuschauer tun ihr Übriges, um die Läufer auf Trab zu halten. Im Zielbereich werden die Athleten mit Getränken und frischem Obst versorgt. Zehn Masseure warten darauf, die Muskeln der erschöpften Sportler wieder weich zu kneten. Unter den Läufern findet am Ende der Veranstaltung eine Tombola statt, bei der es eine Teilnahme am Frankfurt-Marathon einschließlich zwei Hotelübernachtungen zu gewinnen gibt.

Auch an die jüngsten Teilnehmer ist gedacht. Schülerinnen und Schüler zwischen sechs und 16 Jahren können ein und zwei Kilometer zurücklegen. Alle erhalten eine Startnummer und ein Teilnahme-T-Shirt. Die Schule, die mit den meisten Schülern an den Start geht, wird außerdem mit dem Merck-Schulklassenpreis ausgezeichnet. Auch die Bambinis im Alter bis sechs Jahren dürfen sich auf eine Strecke über 300 Meter als Nachwuchsläufer probieren.

Start und Ziel ist in der Umgehungsstraße Südring in Griesheim. Die Laufstrecke führt über eine asphaltierte, flache und verkehresfreie Straße in die westliche Griesheimer Gemarkung. Zehn Kilometer sind eine Runde; für den Halbmarathon sind drei Runden zu absolvieren (eine Zehn-Kilometer-Runde sowie zwei verkürzte Runden). Beide Strecken sind nach dem vom Deutschen Leichtathletik-Verband anerkannten Regeln vermessen und damit bestenlistenfähig.

Der Griesheimer Straßenlauf ist ein tolles Beispiel, wie man den Laufsport für alle Alters- und Leistungsklassen attraktiv machen kann“, erklärt Dirk Sulzmann, bei Merck für Sponsoring zuständig. Beim Griesheimer Straßenlauf ist der Titelsponsor durch das Tochterunternehmen Merck Selbstmedikation vertreten.

Anmeldungen für den Griesheimer Merck-Straßenlauf sowie weitere Informationen finden sich im Internet unter der Adresse: www.griesheimer-strassenlauf.de.

Quelle: Merck KGaA

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , ,




Kommentar verfassen