Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]

Stadt prüft Nutzung des Marienplatzes als Parkfläche


8. April 2009 - 08:03 | von | Kategorie: Pressemitteilung, Verkehr | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Die Stadt Darmstadt prüft derzeit, ob ein Teilbereich des Marienplatzes geschottert und als Parkfläche hergerichtet werden kann. Dies hat Darmstadts Baudezernent, Stadtrat Dieter Wenzel, jetzt dem CDU-Stadtverordneten Ulrich Dächert auf seine Kleine Anfrage hin mitgeteilt. Die Nutzung als Parkfläche sei längstens bis zu einem Verkauf des Grundstücks möglich. Wenzel bestätigte, dass der Marienplatz als möglicher Standort für einen Neubau des Regierungspräsidiums in der Diskussion sei. Die Verhandlungen mit der Deutschen Immobilien Leasing, die das Grundstück erwerben und bebauen wollte, konnten nicht erfolgreich beendet werden. Wegen der in der Diskussion stehenden Nutzung des Marienplatzes als künftiger Standort des RP werde das Verfahren zum Bebauungsplan M 29 nicht fortgeführt.
Wunsch des Magistrats sei es, so Wenzel, „dass möglichst bald belastbare Gesprächsergebnisse vorliegen.“

Quelle: Stadt Darmstadt – Pressestelle – Pressedienst

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , ,




Kommentar verfassen