Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]

Der ökumenische Kirchenladen in Darmstadt feiert sein zehnjähriges Bestehen


5. März 2009 - 17:00 | von | Kategorie: Lokal | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Der ökumenische Kirchenladen „Kirche&Co – Ein Laden der Kirchen für die Menschen in der Stadt“ in Darmstadt feiert am Freitag, 13. März 2009, sein zehnjähriges Bestehen.

Aus diesem Anlass findet um 10.00 Uhr in Darmstadt-St. Fidelis ein ökumenischer Gottesdienst mit Weihbischof Dr. Ulrich Neymeyr und Pröpstin Karin Held statt. Um 11.30 Uhr ist ein Festakt im Kirchenladen und in den beiden Foren des „Offenen Hauses“, Rheinstraße 31, vorgesehen. Getragen wird die Einrichtung von der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN), dem Bistum Mainz und dem Verein „Kirche in der City von Darmstadt e.V.“. Der Darmstädter Kirchenladen gehört zu den ältesten Cityseelsorge-Projekten in Deutschland.

Eröffnet wurde „Kirche&Co“ im Jahr 1999 ursprünglich in der Darmstädter Helia-Passage; im Mai 2005 erfolgte der Wechsel zum heutigen Standort in der Rheinstraße. Eva Simon, 1. Vorsitzende des Trägervereins, bezeichnete bei einem Pressegespräch am Donnerstag, 5. März, in Darmstadt die Arbeit des Kirchenladens als „Erfolgsgeschichte“. Das Konzept, Menschen in unkomplizierter Weise und an einem ungewohnten Ort Begegnung mit Kirche zu ermöglichen, habe sich bewährt, sagte Simon. „Wir sind anders Kirche. Das schätzen die Menschen, die zu uns kommen und oft keinen Kontakt mehr zu einer Kirchengemeinde haben“, betont sie. Mit 50 Stunden Ladenöffnungszeiten sei der Kirchenladen „außer der Telefonseelsorge das am besten zu erreichende kirchliche Angebot in Darmstadt“, sagte Andreas Reifenberg, 2. Vorsitzender des Trägervereins und Dekanatsreferent des katholischen Dekanates Darmstadt.

Der Kirchenladen ist montags bis freitags von 10.00 bis 19.00 Uhr und samstags von 10.00 bis 15.00 Uhr geöffnet. Neben Gesprächsangeboten informiert „Kirche&Co“ über die verschiedenen Angebote der Kirchen, kooperiert mit den Einrichtungen der Caritas und Diakonie und bietet unter anderem Postkarten, Kinderbibeln, Konzertkarten und Taufkerzen an. Zudem ist der Kirchenladen die Wiedereintrittstelle in die Evangelische und Katholische Kirche in Darmstadt. Neben drei hauptamtlichen Mitarbeitern mit je einer halben Stelle sind beim Darmstädter Kirchenladen 28 Ehrenamtliche engagiert. Von hauptamtlicher Seite arbeiten bei „Kirche&Co“ ein evangelischer Pfarrer und eine evangelische Sozialarbeiterin sowie ein katholischer Pastoralreferent. Im Jahr 2008 nutzten rund 5.000 Besucherinnen und Besucher die Angebote des Kirchenladens.

Quelle: Pressestelle Bistum Mainz

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , ,




Kommentar verfassen