Menu
Kategorien

DarmstadtNews.de - Nachrichten aus Darmstadt


Vortrag: Amphibien und Reptilien Madagaskars
4. März 2009 Veranstaltung

Neu entdeckte Chamäleon-ArtAm  Mittwoch, 11. März 2009 um 18:30 Uhr gibt es einen Vortrag mit dem Titel »Neues von der alten Insel – Die Erforschung der Amphibien und Reptilien Madagaskars« in der Kunsthalle Darmstadt (Steubenplatz 1, 64293 Darmstadt).

Der Vortrag von Dr. Jörn Köhler, Kustos für Zoologie am Hessischen Landesmuseum Darmstadt, findet im Rahmen einer öffentlichen Veranstaltung der Freunde des Landesmuseums Darmstadt e.V. in Kooperation mit der Kunsthalle Darmstadt statt.

Die Fauna der viertgrößten Insel der Erde, Madagaskar, ist extrem artenreich und in vieler Hinsicht einzigartig. Fast alle madegassischen Amphibien-, Reptilien- und Säugetierarten kommen ausschließlich dort vor. In den letzten Jahren erlebt Madagaskar einen wahren Boom biologischer Erforschung, denn trotz schnell fortschreitender Zerstörung seiner tropischen Wälder und der damit verbundenen Gefährdung der Fauna, gibt es noch zahlreiche spektakuläre Entdeckungen zu machen.

In den vergangenen drei Jahren unternahm Dr. Jörn Köhler Expeditionen in verschiedene unzureichend untersuchte Schutzgebiete im Westen und äußersten Norden Madagaskars. Bei den drei Feldaufenthalten konnten unerwartet viele neue Entdeckungen gemacht werden – darunter bisher unbekannte Arten von Fröschen, Geckos und Schlangen.

Der Vortrag berichtet von all diesen neuen Erkenntnissen und gibt einen Einblick in die aktuell genutzten Methoden zoologischer Diversitätsforschung in den Tropen.

Abbildung: Männchen einer neu entdeckten Chamäleon-Art (Furcifer sp.) aus einem Bergwald Nord-Madagascars.
Quelle & Bild: Hessisches Landesmuseum Darmstadt

Schreibe einen Kommentar

Imressum

***