Streit mit Messerattacke


25. Februar 2009 - 08:00 | von | Kategorie: Polizei | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Am Dienstagabend (24.02.09), gegen 19:43 Uhr, gerieten in einer Wohnung in der Eschollbrücker Straße zwei Personen in Streit. Im Verlauf eines Handgemenges wurde der Wohnungsinhaber, ein 18-jähriger Darmstädter, durch einen Messerstich im Rückenbereich schwer verletzt. Er wurde in eine Darmstädter Klinik eingeliefert. Die Verletzung ist nicht lebensbedrohlich. Der Täter, ein 25-jähriger Mann, flüchtete zunächst, seine Personalien wurden im Zuge der sofort eingeleiteten Fahndung und Ermittlungen bekannt. Starke Polizeikräfte waren dem Mann auf der Spur, als er sich gegen 21.00 Uhr beim 2. Polizeirevier in Darmstadt stellte. Die Kriminalpolizei in Darmstadt hat die Ermittlungen übernommen.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , ,




Kommentar verfassen