El Kaida bekennt sich zu Entführung einer Darmstädterin


18. Februar 2009 - 17:20 | von | Kategorie: Politik | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Die Terrorgruppe El Kaida im Maghreb hat sich dazu bekannt, eine Deutsche und drei weitere europäische Touristen in Mali entführt zu haben. Das Entführungsgebiet liegt in der trockenen Sahelzone unweit der Sahara. Die Entführung geschah am 22. Januar bei der Rückfahrt der Touristen von einem Tuareg-Kulturfest in Mali. Bei den Entführten handelt es sich um eine 77-jährige, pensionierte Lehrerin aus der Nähe von Darmstadt, sowie um ein Schweizer Ehepaar und einen Briten.

Quelle: dpa & sda

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis





Kommentar verfassen