265 Kilogramm Heroin – Festnahme von 3 Rauschgifttätern


17. Februar 2009 - 13:49 | von | Kategorie: Polizei | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

HandschellenNach mehrjährigen intensiven internationalen Ermittlungen – betroffen waren die Niederlande, Türkei, Belgien , Österreich und Rumänien – wurden in einem Ermittlungsverfahren der Staatsanwaltschaft Darmstadt und des Hessischen Landeskriminalamtes (HLKA) drei männliche Personen aufgrund eines Haftbefehls des Amtsgerichts Darmstadt festgenommen. Ausweislich des Haftbefehls sollen die Männer als Mitglieder einer Bande Heroin in nicht geringer Menge unerlaubt ein- beziehungsweise ausgeführt und damit Handel getrieben haben.

Bereits im September 2007 waren seitens der seinerzeit noch nicht ermittelten Tatverdächtigen mindestens 265 Kilogramm Heroin über Bulgarien, Rumänien, Ungarn und Österreich nach Deutschland eingeführt und nach Den Haag weiter gebracht worden. Die dortigen Abnehmer wurden am 14. September 2007 durch die niederländische Polizei festgenommen und die 265 Kilogramm Heroin sichergestellt. In Zusammenarbeit mit Europol, der niederländischen, der türkischen, und der rumänischen Polizei führten auf Basis von Rechtshilfeersuchen der Staatsanwaltschaft Darmstadt aufwändige operative Maßnahmen zu einem 35-jährigen Türken aus Nürnberg, einem 37-jährigen Türken aus Rüsselsheim und einem 41-jährigen Türken aus Rumänien.

Quelle: Hessisches Landeskriminalamt

Heute (17.02.09) , in den frühen Morgenstunden, konnten Beamte des HLKA, der rumänischen, bayerischen und hessischen Polizei, die tatverdächtigen Personen in Nürnberg, Rüsselsheim und Rumänien festnehmen und weiteres Beweismaterial sicherstellen.

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , ,




Kommentar verfassen