Wohnungseinbrüche und Einbrüche in Pfarrhäuser geklärt


10. Februar 2009 - 10:18 | von | Kategorie: Polizei | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Die Polizei in Darmstadt hat erneut eine Serie von Einbrüchen aufklären können. Den Tatverdächtigen, einen 24 Jahre alten und hinreichend polizeibekannten Mann, müssen die Ermittler allerdings nicht mehr suchen, da er bereits seit Ende Oktober wegen Betrügereien in Haft sitzt. Der 24-.Jährige wird konnte aufgrund von an mehreren Tatorten gefundenen Spuren jetzt für drei Wohnungseinbrüche in Darmstadt im Juni und Juli 2008 und für drei Einbrüche in kirchliche Einrichtungen, u.a. in der Ahastraße, Ende Juli und Anfang August 2008 verantwortlich gemacht werden. Bei den Einbrüchen war ein Schaden von mehreren tausend Euro entstanden. Ob sich dadurch seine Haftzeit verlängert, die erst im Juni 2010 enden wird, wird ein Gericht zu entscheiden haben.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: ,




Kommentar verfassen