Adam Zagajewski in der Stadtkirche


6. Februar 2009 - 08:21 | von | Kategorie: Kultur | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Adam ZagajewskiAm 8. Februar 2009 um 11.30 Uhr liest Adam Zagajewski (Krakau) aus seinem Buch „Verteidigung der Leidenschaft“ in der Stadtkirche Darmstadt.

Adam Zagajewski zählt zu den bedeutendsten Lyrikern der Gegenwart. Sein neues Buch „Verteidigung der Leidenschaft“ macht erstmals die Essays dieses großen polnischen Dichters zugänglich, in denen er die Stellung der Poesie in der modernen Welt einer kritischen Revision und Neubestimmung unterzieht: zwischen Vernunft und Erleuchtung, Alltag und Transzendenz, äußerem und innerem Leben. „Präzise, inspiriert, feinfühlig, selbstkritisch und voll von klugen Gedanken“, urteilte Susan Sontag über Zagajewskis Arbeiten. Da 2009 endlich auch wieder ein Band mit neuen Gedichten Zagajewskis erscheint, wird das Vergnügen ein doppeltes sein: Essays und Gedichte, Poesie und Reflexion.

Musik: Michal Veit, Violoncello, spielt Stücke von Domenico Gabrielli (1651-1690)und Elliot Carter (*1908) für Violoncello solo.

Quelle: Stadtkirche Darmstadt
Bild: Veranstalter

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: ,




Kommentar verfassen