Volkshochschule Darmstadt startet mit über 740 Kursen ins Jahr 2009


29. Januar 2009 - 07:56 | von | Kategorie: Pressemitteilung | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Für die Darmstädter Volkshochschule (vhs) hat der Frühling schon begonnen. Anmeldungen sind ab sofort möglich: Mehr als 1500 Teilnehmende haben sich bereits für das Frühjahrssemester, das Kursangebote von März bis in den Sommer hinein bereithält, eingeschrieben.  Möglich macht es die problemlose Online-Anmeldung im Internet unter www.darmstadt.de/vhs und die Hilfestellung der 280 Kursleitenden der vhs, die ihre Teilnehmer schon frühzeitig zum Fortsetzungskurs beraten hatten.

Über 740 Kursangebote für Arbeit, Beruf, Karriere, raschen Spracherwerb, Ausbau der kreativen Fähigkeiten und nachhaltige Gesundheitsvorsorge bietet das Programmheft der Volkshochschule, das im Justus-Liebig-Haus, in den Darmstädter Buchhandlungen und im Stadtfoyer bereitliegt.

Die Computerkurse rund um Windows, Vista, Office sind sorgfältig auf die Vorkenntnisse der Teilnehmenden abgestimmt. Erstmals gibt es Infoabende zum Umstieg auf einen Apple-Rechner. Die vhs wird bei entsprechender Nachfrage weitere Kurse für Apple-Einsteiger anbieten.
Längst ist das Internet unverzichtbarer Teil der beruflichen Praxis geworden: Viele Themen zur Gestaltung und Pflege von Internetseiten, zu Web 2.0, zu Web-Blogs, zur aktiven Teilnahme an sozialen oder beruflichen Netzwerken und Online-Foren greift die vhs in Tagesseminaren und Bildungsurlaubswochen auf und vermittelt die technischen und gestalterischen Kenntnisse. Auch der Computerkurs für Kids in den Schulferien findet sich.
Zahlreiche Wochenendseminare machen fit für Beruf und Bewerbung, trainieren Zeitmanagement, Moderation und Verhandlungsgeschick, lehren Präsentationstechniken und verbessern die rhetorischen Fähigkeiten – bis hin zur „erfolgreichen Gehaltsverhandlung“ mit dem Chef.

Für Aktive in Ehrenamt und Verein hält die vhs spezielle kostengünstige Fortbildungen in Kooperation mit der „Freiwilligen-Agentur“ für Stadt und Landkreis bereit: Veranstaltungsplanung, Festschriftgestaltung, Fundraising, Konfliktmanagement sind u.a. die aktuellen Themen.
Ein Qualifizierungskurs „Seniorenbegleitung“ wird ab März angeboten, dem „Thema Ruhestand“ widmen sich zwei Kursangebote.
Klassikinteressierte können im Kurs „Klassik konkret: Musik und Gefühle“ nachspüren, wie es Komponisten verschiedener Epochen gelingt, unser Gefühl anzurühren. Oder sie können sich auf aktuelle Konzerte/Opern des Staatstheaters Darmstadt (Richard Strauss: Eulenspiegel und Giacomo Puccini: Turandot) fachkundig vorbereiten lassen. Auch ein Kurs „Jazz around the Mediterranean Sea“ gilt es zu entdecken.

Mehr als 120 Kurse realisiert die vhs für die gesundheitliche Prävention, unterschiedliche Entspannungstechniken und gymnastische Therapiemethoden können gewählt werden. Ein Expertenforum mit vier Vorträgen im Alice-Hospital beantwortet Fragen zu Stresserkrankungen vom Magengeschwür bis zu Schlafstörungen.

Unter den Freunden Frankreichs hat es sich längst herumgesprochen: Mit ihrem differenzierten Kursprogramm bietet die vhs ein Lernzentrum für Französisch. Von Schnupperkursen zum Kennenlernen und Auffrischungskursen bis hin zu Kursen für Konversations- und Diskursfähigkeit, mit landeskundlicher Aktualität oder Lehrerfortbildung reicht das Angebot. Neu im Programm ist „Französisch für die Ferien“ und ein Osterferienkurs zur Normandie.
Aus dem breiten Englischangebot lockt eine Studienreise nach Schottland vom 2. bis 9. Mai, auf der Schottlands einzigartige und dramatische Geschichte erlebbar wird. Einen Vorgeschmack gibt am 30. Januar ein mit keltischem Harfenspiel umrahmter Vortrag über den vor 250 Jahren geborenen schottischen Nationaldichter Robert Burns. Neu ist auch ein Konversationskurs für echte Fussballfans mit Einblicken in die Premier League und alle Aspekte des englischen Fussball(wortschatzes).
Von den 20 Fremdsprachen, die an der vhs gelehrt werden, starten im Frühjahr Anfängerkurse in Arabisch, Chinesisch, Finnisch, Japanisch, Neugriechisch, Niederländisch, Persisch, Polnisch, Portugiesisch/Brasilianisch, Russisch, Schwedisch, Türkisch und Ungarisch.
Für die zahlreichen Englisch- und Deutschkurse und weitere Sprachen lädt die vhs zu Einstufungsberatungen ab dem 12. Februar ins Justus-Liebig-Haus.

Das Servicebüro der vhs ist telefonisch unter 06151/13-2786 oder 13-2787 zu erreichen, einen Mailkontakt gibt unter vhs [at] darmstadt.de .

Quelle: Stadt Darmstadt – Pressestelle – Pressedienst

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , , , , , , , , , , ,




Ein Kommentar
Kommentar verfassen »

  1. Es sind im Internet überhaupt keine Kurse abrufbar. Die Website ist lieblos und unfreundlich gemacht. Man könnte zweifeln, ob es in Darmstadt überhaupt eine VHS gibt.

Kommentar verfassen