Evangelische Fachhochschule Darmstadt führt abermals Studiengebühren ein


22. Januar 2009 - 14:47 | von | Kategorie: Wissenschaft | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Die Evangelische Fachhochschule Darmstadt (EFHD) erhebt von ihren 1.200 Studierenden in diesem Jahr wieder Studiengebühren. Als Grund nannte EFHD-Präsidentin Alexa Köhler-Offierski am 20. Januar in Darmstadt die „politische Situation in Hessen“, die dazu geführt habe, dass der Fachhochschule im laufenden Jahr 400.000 Euro im Haushalt fehlten. Hochschulkanzler Gustav Fetzer wies daraufhin, dass die EFHD mit 18 Prozent bundesweit unter den kirchlichen Hochschulen den geringsten Anteil staatlicher Finanzierung habe. 

Studierendenvertreter Timo Schreiner sprach von einem „guten Kompromiss“. Zwar lehnten auch die Studierenden die Beiträge grundsätzlich ab, sie sähen aber die missliche Lage, in der sich die EFHD befinde.

Quelle: Evangelischer Pressedienst

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: ,




Kommentar verfassen