Fotoausstellung «Humboldts Erben»


10. Januar 2009 - 07:57 | von | Kategorie: Ausstellung | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Unter dem Titel „Humboldts Erben“ sind ab Dienstag, 13. Januar Fotografien von „10 Studierenden am Rande der Reformen“ zu sehen. Die Arbeiten hat die Fotografin Nina Pieroth 2008 im Rahmen ihrer Diplomarbeit im Studiengang Kommunikationsdesign mit dem Schwerpunkt Fotografie an der Hochschule Darmstadt erstellt. Betreut wurde die Arbeit von Fotografie-Professor Dr. Kris Scholz.Ausstellung
13. Januar – 3. April, wochentäglich 8-18 Uhr

Vernissage
12. Januar, 18 Uhr
Student Service Center
Haardtring 100
64295 Darmstadt

Mit ihrer dokumentarischen Arbeit möchte Nina Pieroth dem Klischee vom „faulen Langzeitstudenten“ entgegen treten. Die porträtierten Studierenden sind um 30 Jahre alt und teilweise bereits im 18. oder 26. Semester. Andere haben vor ihrem Studium eine Ausbildung absolviert oder in einem Beruf gearbeitet. Gemein ist allen, dass sie ihr Leben mit ihrer Arbeitskraft neben dem Studium selbst finanzieren. Mit insgesamt drei Bildern zu jeder Person zeigt Pieroth Ausschnitte aus ihrem Privatleben, ihrer Studiensituation und dem Umfeld ihres Nebenjobs oder Berufs. Daneben stehen Kurztexte, in denen die Porträtierten einen kleinen Einblick in ihr Leben zwischen Studium, Geldverdienen und Privatleben geben.

Nina Pieroth hat 2008 ihr Studium Kommunikationsdesign mit Schwerpunkt Fotografie an der Hochschule Darmstadt abgeschlossen. Die heute 25jährige arbeitet seit 2006 als freie Fotografin und Fotoassistentin. Ihre eigenen Arbeiten beschäftigen sich schwerpunktmäßig mit Porträts und dokumentarischen Arbeiten. Sie lebt heute in Berlin.

Weitere Informationen und Kontakt zur Fotografin
www.ninapieroth.de

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , ,




Kommentar verfassen