Aktuelles

    Studierende der Hochschule Darmstadt bespielen den Osthang der Mathildenhöhe

    Mathildenhöhe DarmstadtUnter dem Motto „OHA Osthang“ bespielen Studierende aus den Fachbereichen Architektur und Gestaltung der Hochschule Darmstadt (h_da) in Zusammenarbeit mit Architektur-Studierenden der Universität Kassel aktuell den Osthang der Mathildenhöhe. Im Rahmen eines Bauworkshops werden derzeit erste bauliche und inhaltliche Konzepte zur künftigen und dauerhaften Nutzung des Osthangs entwickelt. Präsentiert werden sie am Freitag, 24. Juli 2015, ab 18 Uhr bei einer Vernissage im Projektraum auf der Mathildenhöhe.
    Zu sehen sein werden frei gestaltete Arbeitsplätze, hängende Gärten und ein Infosystem. [Weiter...]

SERVICE: Die Homepage-News,
der DarmstadtNews.de-Newsletter und das Darmstadt Suche-Plugin für Firefox, IE7 & IE8!

Version fürs Smartphone: m.darmstadtnews.de



Aktuelle News

Die neusten Nachrichten auf DarmstadtNews.de

  • Die Red Hot Hottentots im Park des Alice-Hospitals
  • Kinderflohmarkt “Rund ums Kind” In Griesheim
  • Vogel-Führung im Rahmen der “Darmstädter Exkursionen” im Zoo Vivarium
  • Vortrag: “Rosetta, Philae und der Komet”
  • Geschichten von Kirsten Boie in der Stadtbibliothek
  • Darmstädter Weinfest in der Wilhelminenstraße
  • Literaturhaus der Wissenschaftsstadt Darmstadt startet Herbstprogramm mit Kulturfest
  • Lilien bleiben ungeschlagen
  • Eberstadt: 114 Kaffeestückchen erbeutet
  • Der Zoo Vivarium lädt alle Darmstädter ABC-Schützen zu einem Besuch ein
  • Zeugen gesucht – 39-Jähriger im Bereich des Haupteingangs des Bahnhofs schwer verletzt
  • Übernahme der Flüchtlingsunterkünfte in der Starkenburg-Kaserne durch das Land Hessen
  • Diamonds vor wichtigem Spiel in München
  • Zusatzbahnen zu den Lilien am Samstag
  • Heimstättensiedlung: Kellnerbörse geraubt – Unbekannter lockt Pizzaboten telefonisch in Hinterhalt
  • Landesregierung fördert Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung mit 210.000 Euro
  • Führung zu den Gräbern prominenter Darmstädter Persönlichkeiten und Familien auf dem Alten Friedhof
  • Briefwahl zur Interessenvertretung für Ältere Menschen
  • “Mit Kind und Kegel auf den Wochenmarkt” – Aktionsreihe Datterichs Wochenmarkt geht in die nächste Runde
  • Jugendbegegnung zwischen Bursa und Darmstadt
  • Explosive Fundsache in Pfungstadt
  • 1:1 auf Schalke – Lilien erkämpfen Punkt beim Auswärts-Auftakt
  • EAD unterstützt Rohstoffwochen-Bildungsinitiative und bietet Darmstädter Schulen ganzjährig Führungen auf dem Recyclinghof an
  • Wissenschaftsstadt Darmstadt richtet Spendenkonto zur Unterstützung von Flüchtlingen ein
  • Aus HSE AG wird ENTEGA AG – Unternehmen vereinheitlicht Markenarchitektur
  • Aktuelles

    Darmstädter Weinfest in der Wilhelminenstraße

    Weinfest / Bild: Rüdiger DunkerImmer am ersten Wochenende im September ist die Wilhelminenstraße der Schauplatz des Darmstädter Weinfestes. Von Donnerstag, 3., bis Sonntag, 6. September 2015 präsentieren sich 23 Winzer und 12 Gastronomen. Vertreten sind die Weinbaugebiete Bergstraße, Rheingau, Rheinhessen und Nahe. Viele Familienbetriebe sind hier mit dabei, auch Freunde ökologischen Weinbaus kommen auf ihre Kosten. Eine kulinarische Grundlage bieten Flamm- oder Zwiebelkuchen, Käse, Fischspezialitäten und vieles mehr. Zum dritten Mal wird das Darmstädter Weinfest von der Wissenschaftsstadt Darmstadt Marketing GmbH mit Unterstützung des Eigenbetriebs Bürgerhäuser und Märkte organisiert. Die Stände sind geöffnet von 12 bis 24 Uhr, am Sonntag von 12 bis 22 Uhr. [Weiter...]

    Literaturhaus der Wissenschaftsstadt Darmstadt startet Herbstprogramm mit Kulturfest

    Literaturhaus DarmstadtDas Literaturhaus der Wissenschaftsstadt Darmstadt startet sein Herbstprogramm mit einem Kulturfest am Freitag, 4. September 2015. Über 20 im Haus ansässige Institutionen stellen an diesem Tag ab 16 Uhr sich und ihre Arbeit vor. Oberbürgermeister Jochen Partsch wird die Gäste um 18 Uhr begrüßen. Mehrere Büchertische und Bibliotheken stehen zum Stöbern bereit. Zwar spielt die Literatur eine zentrale Rolle, aber auch Musik, Kunst und Fotografie sind an diesem Tag vertreten. Ab 20:45 Uhr wird das Auditorium dann zum Public-Viewing-Ort, wo das Spiel der EM-Qualifikation Deutschland-Polen übertragen wird. Auch für Kulinarisches ist gesorgt. Das ausführliche Programm kann unter www.literaturhaus-darmstadt.de eingesehen werden. [Weiter...]

    Landesregierung fördert Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung mit 210.000 Euro

    Das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst fördert die Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung mit rund 210.000 Euro. Davon sind 180.000 Euro als institutionelle Förderung eingeplant. Rund 30.000 Euro stehen als Preisgelder wie beispielsweise für den Georg-Büchner-Preis zur Verfügung.

    Kunst- und Kulturminister Boris Rhein: „Die Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung und ihr Wirken sind ein Garant für einen wissenschaftlich fundierten Umgang mit der deutschen Sprache und deutschsprachigen Literatur. Daher unterstützt die Landesregierung die Akademie und ihre Arbeit gerne mit einer Förderung in Höhe von 210.000 Euro.“ [Weiter...]

    Katzenschutzverordnung für das Darmstädter Stadtgebiet

    KatzeDer Magistrat der Wissenschaftsstadt Darmstadt hat in seiner Sitzung vom Mittwoch (22.07.15) den Erlass einer Katzenschutzverordnung für das Darmstädter Stadtgebiet erlassen. Die neue Rechtsverordnung sieht vor, dass Katzenhalterinnen und Katzenhalter, die ihrer Katze Zugang ins Freie gewähren, diese zuvor von einem Tierarzt kastrieren und mittels Mikrochip oder Tätowierung kennzeichnen sowie registrieren lassen müssen. Die Registrierung erfolgt, indem neben den Daten des Mikrochips oder der Tätowierung der Name und die Anschrift der Halterin oder des Halters in das kostenfreie Haustierregister von Tasso e. V. eingetragen werden. [Weiter...]

    Die Wilhelminenstraße wird Darmstadts erste Fahrradstraße

    FahrradstraßeDie Sommerferien stehen vor der Tür, die Radsaison ist in vollem Gange, und in der Wilhelminenstraße laufen die Markierungsarbeiten für Darmstadts fahrradfreundlichste Straße. Weil Verkehrszählungen ergeben haben, dass die Wilhelminenstraße zum überwiegenden Teil mit dem Rad befahren wird, wird sie nun auch verkehrstechnisch daran angepasst: Ab Montag (20.07.15) ist die Verbindung zur Innenstadt via Wilhelminenstraße Darmstadts erste Fahrradstraße. [Weiter...]

    Rainald Goetz erhält Georg-Büchner-Preis

    „Rainald Goetz“ von Lesekreis - Eigenes Werk. Lizenziert unter CC0 über Wikimedia Commons - https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Rainald_Goetz.jpg#/media/File:Rainald_Goetz.jpgDie Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung verleiht den mit 50.000 Euro dotierten Georg-Büchner-Preis 2015 an den Schriftsteller Rainald Goetz. Der Preis wird am 31. Oktober 2015 in Darmstadt verliehen.

    Begründung der Jury:
    »Die Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung zeichnet einen Autor aus, der sich mit einzigartiger Intensität zum Chronisten der Gegenwart und ihrer Kultur gemacht hat, als teilnehmender, denkender und moralisch urteilender Beobachter, der immer wieder neue Formen und Medien erprobt hat: Erzählung, Roman, Drama, Blog und Text-Bild-Collage. Rainald Goetz hat die deutsche Gegenwart der letzten dreißig Jahre beschrieben, zur Anschauung und zu Wort kommen lassen, er hat sie gefeiert und verdammt und immer wieder auch mit den Mitteln der Theorie analysiert. [Weiter...]

    Kultur

    Die Red Hot Hottentots im Park des Alice-Hospitals

    Red Hot Hottentots / Bild: Stiftung Alice-HospitalSieben Musiker, gemeinsam mehr als 300 Jahre Erfahrung in der Jazz-Szene, präsentieren seit der Gründung 1972 durch den Kornettisten Horst “Duclo” Dubuque aus den klassischen Wurzeln des Jazz schöpfend, kreativ- und abwechslungsreich, eigene Arrangements. Der Bandname erinnert an eine Komposition von J. C. Johnson (1929). Viel Begeisterung erzielten die Red Hot Hottentots bei TV-und Funkauftritten, in zahlreichen Konzerten und Jazz Festivals im In- und europäischen Ausland bis Afrika und dem Vorderen Orient. [Weiter...]

    Wissenschaft

    Musikalische Kultur an der TU Darmstadt – Kooperationsvertrag zu neuem Teilstudiengang mit der Akademie für Tonkunst unterzeichnet

    Die Technische Universität Darmstadt bietet ab dem Wintersemester 2015/16 in Kooperation mit der Akademie für Tonkunst in Darmstadt den neuen Teilstudiengang „Musikalische Kultur“ an. Eine entsprechende Vereinbarung unterzeichneten TU-Präsident Professor Hans Jürgen Prömel, Oberbürgermeister Jochen Partsch und Akademiedirektor Cord Meijering. Die Vereinbarung gilt zunächst für fünf Jahre. Das bereits breite Kombinationsangebot im Studiengang „Joint Bachelor of Arts“ im Fachbereich Gesellschafts- und Geschichtswissenschaften der TU Darmstadt wird um eine Note reicher. Ab dem kommenden Wintersemester können Studierende erstmals das Teilfach „Musikalische Kultur“ wählen. Die Universität und die der Stadt Darmstadt als Kulturbetrieb angeschlossene Akademie für Tonkunst haben dazu einen Kooperationsvertrag geschlossen. [Weiter...]

    Wirtschaft

    Aus HSE AG wird ENTEGA AG – Unternehmen vereinheitlicht Markenarchitektur

    Stolz präsentieren OB Jochen Partsch und ENTEGA-Vorstandsvorsitzende Dr. Marie-Luise Wolff-Hertwig das neue Logo der ENTEGA AG  / Bild: ENTEGA AGDer Darmstädter Energiedienstleister HSE AG heißt seit dem 21. August 2015 ENTEGA AG. Die Umbenennung ist Teil einer Neuordnung der Markenarchitektur im gesamten Konzern. [Weiter...]

    Polizei

    Eberstadt: 114 Kaffeestückchen erbeutet

    Polizei114 Kaffeestückchen haben Diebe am frühen Freitagmorgen (28.08.2015) aus einer Bäckerei in der Straße “In der Kirchtanne” gestohlen. Zwischen 04.00 Uhr und 05.00 Uhr war es den Ganoven gelungen, sich über die Hintertür in einen Lagerraum zu schleichen. Dort entwendeten sie eine ganze Kiste ihrer süßen Beute. Die Polizeistation Pfungstadt hat die Ermittlungen zu den bislang unbekannten Tätern, die ihrer Beute vermutlich schon verzehrt haben, aufgenommen. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 06157 / 9509-0 zu melden.

    Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

    Sport

    Lilien bleiben ungeschlagen

    SV Darmstadt 98Durch das 0:0 gegen die TSG Hoffenheim hat der SV Darmstadt 98 den nächsten Zähler in der Bundesliga eingefahren. Mehr als 14.500 Lilienfans im ausverkauften Merck-Stadion am Böllenfalltor feierten am Samstagnachmittag (29.08.15) den besten Saisonstart in der Bundesliga-Geschichte des SV 98. Zum ausführlichen Spielbericht…

    Veranstaltung

    Geschichten von Kirsten Boie in der Stadtbibliothek

    BuchDie Sommerferien gehen zu Ende und samstags wird in der Stadtbibliothek im Justus-Liebig-Haus, Große Bachgasse 2, wieder vorgelesen. Am 12., 19. und 26. September 2015 lesen die ehrenamtlichen Vorlesepatinnen und –paten jeweils um 11 Uhr in der Kinder- und Jugendabteilung der Stadtbibliothek für Kinder ab 4 Jahre vor. In den Geschichten der bekannten Kinderbuchautorin Kirsten Boie, die in diesem Monat auf dem Programm stehen, geht es um die eigenwillige Linnea mit ihren oft ausgefallenen Ideen und die Erlebnisse des pfiffigen Juli in seinem Kindergarten. Oder die Jungen und Mädchen erleben mit dem mutigen kleinen Ritter Trenk, seiner klugen Freundin Thekla und Ferkelchen spannende Abenteuer im Kampf mit dem bösen Ritter Wertolt. Alle Vorlesestunden sind kostenfrei.

    Pressemitteilung

    Übernahme der Flüchtlingsunterkünfte in der Starkenburg-Kaserne durch das Land Hessen

    Am Donnerstag (27.08.15) hat das Land Hessen mit dem Regierungspräsidium Darmstadt nach rund zwei Wochen die Betreiberschaft der Erstaufnahme-Einrichtung für Flüchtlinge in der Starkenburg-Kaserne von der Wissenschaftsstadt Darmstadt übernommen. In Darmstadt ist es in dieser Zeit gemeinsam mit zahlreichen ehrenamtlichen Helfern, den professionellen Institutionen, der Stadtverwaltung und einem breiten Netzwerk von Initiativen aus der Bürgerschaft gelungen, menschenwürdige Lebensbedingungen für rund 600 Flüchtlinge – vor allem Frauen und Familien mit Kindern – zu schaffen und aktive Willkommenskultur zu leben. [Weiter...]

    Lokal

    Sieben Arbeitsgruppen bearbeiten Ideen und Vorschläge aus dem Stadtteilforum Arheilgen

    Im Anschluss an die Vorstellung des neuen Koordinationsteams beim 2. Stadtteilforum in Arheilgen im Muckerhaus am 15. Juli 2015 haben sich sieben Arbeitsgruppen aus interessierten Bürgerinnen und Bürgern gebildet, die nun die Ideen, Vorschläge und Anmerkungen der Auftaktveranstaltung im Mai weiter ausarbeiten werden. [Weiter...]