Aktuelles

    Magistrat der Wissenschaftsstadt Darmstadt beschließt Umsetzung des Nordbad-Neubaus

    Der Magistrat der Wissenschaftsstadt Darmstadt hat am Mittwoch (31.08.2016) nach einer vorangehenden positiven Beschlussfassung der Betriebskommission Bäder die vollumfängliche Umsetzung des geplanten Nordbad-Neubaus beschlossen. Das neue Hallenbad soll mit dem bestehenden Freibecken (DSW-Freibad) künftig eine kompakte Einheit mit kurzen Wegebeziehungen bilden und eine Grundlage für eine wirtschaftliche und moderne Betriebsorganisation bieten. Die voraussichtlichen Kosten für die Baumaßnahme betragen rund 37,9 Millionen Euro, die in vier Tranchen im Wirtschaftsplan des Eigenbetriebs Bäder bis ins Jahr 2019 etatisiert und durch das Immobilienmanagement Darmstadt (IDA) im Neubau des Nordbades realisiert werden. Der Abriss des Bestands ist für das 3. Quartal 2017 vorgesehen, Baubeginn für das 4. Quartal 2017. [Weiter…]

SERVICE: Die Homepage-News,
der DarmstadtNews.de-Newsletter und das Darmstadt Suche-Plugin für Firefox, IE7 & IE8!

Aktuelles

Darmstädter Herbstmess’ 2016 startet am 23. September auf dem Messplatz

LebkuchenherzAuf dem Darmstädter Messplatz geht es von Freitag (23.09.) bis Montag (3. Oktober 2016) bei der traditionellen Herbstmess’, die vom Eigenbetrieb Bürgerhäuser und Märkte der Wissenschaftsstadt Darmstadt in Kooperation mit dem Darmstädter Schaustellerverband gestaltet wird, wieder rund. Stadtkämmerer André Schellenberg eröffnet die Mess’ an diesem Tag um 19 Uhr im Biergarten des Imbissbetriebs der Familie Salm. Erstmals wird gegen 21 Uhr auch ein Brillant-Feuerwerk den Himmel über Darmstadt erleuchten. [Weiter…]

Neuer Treffpunkt im Grünen – Im Botanischen Garten entsteht ein Infopavillon als Treff- und Informationspunkt

Infopavillon im Botanischen Garten / Bild: TU DarmstadtIm Botanischen Garten der TU Darmstadt haben die Bauarbeiten für einen neuen Infopavillon begonnen. Für die Mitarbeiter und Freunde des Gartens erfüllt sich damit ein langgehegter Wunsch.

Der neue Pavillon soll Treffpunkt für die Gartenführungen werden und als Informationsstelle dienen. Gerade bei Regen und an Sonn- und Feiertagen, wenn der Zugang zu den Gebäuden nicht möglich ist, wird ein Servicegebäude mit barrierefreier Toilette und Wickelmöglichkeit benötigt.

Das Gebäude entsteht an der Wegkreuzung zwischen Institutsgebäude und Gewächshäusern zentral im Eingangsbereich des Gartens. Dort bietet es den Besucherinnen und Besuchern eine erste Orientierung. [Weiter…]

Mit dem Datterich-Express auf Zwiwwel-Tour – Einstündige Genusstour von Ende September bis Mitte Oktober

Datterich-Express / Bild: HEAG mobilo GmbHWenn sich der Spätsommer von seiner schönsten Seite zeigt, geht der Datterich-Express auf Zwiwwel-Tour. Die Ausflugsfahrten auf Schienen bieten den idealen Rahmen, um mit der Familie, Freunden und Kollegen den Altweibersommer zu genießen. An Bord der Nostalgie-Straßenbahn mit den zeittypischen Schattenrissfiguren von Hermann Pfeifer sorgen saisonale Leckereien wie Federweißer und Zwiebelkuchen für das leibliche Wohl. Selbstverständlich sind auch alkoholfreie Getränke im Angebot. Nach den Kreppel-Touren im Februar und den Mai-Touren im Frühling ist es das dritte Tour-Angebot der HEAG mobilo in diesem Jahr. [Weiter…]

Volkshochschule Darmstadt mit neuem Herbstprogramm ab Mitte September 2016

VolkshochschulenDie Volkshochschule Darmstadt (VHS) startet ab Mitte September mit 690 Kursen in das Herbstsemester und rechnet bis zum Jahresende mit rund 12.000 Teilnehmenden. Das neue Programmheft haben am Freitag (02.09.2016) der Bürgermeister der Wissenschaftsstadt Darmstadt, Rafael Reißer, und der Leiter der VHS, Bruno Breuninger, vorgestellt.

Bürgermeister Reißer verdeutlichte dabei die Bedeutung des Lernangebots für die Stadtgesellschaft: „Wir bieten bezahlbare Bildung für jedermann. Wer facettenreiche, fachlich fundierte und fortschrittliche Erwachsenenbildung will, ist bei der Volkshochschule Darmstadt richtig. Ein besonderes Novum im Bereich ‚Sprachen‘ und eine bewusste strategische Weichenstellung für die Zukunft ist, dass wir die Anzahl der Kurse ‚Deutsch als Fremdsprache‘ um rund 50 Prozent ausgebaut haben. 2015 hatten wir bereits mehr als 110 Deutsch-Kurse und mehr als 1.500 Teilnehmende. Dies ist ein Beitrag zur Integration, Toleranz und für den sozialen Zusammenhalt unserer Stadtgesellschaft. [Weiter…]

Klinikum Darmstadt feiert Richtfest des ersten Bauabschnitts des Zentralen Neubaus

Klinikum Darmstadt feiert Richtfest des ersten Bauabschnitts des Zentralen Neubaus    - Bild: Klinikum Darmstadt GmbHNeun Monate nach dem Spatenstich hat das Klinikum Darmstadt am Mittwoch (24.08.16) zum Richtfest des ersten Bauabschnitts des Zentralen Neubaus eingeladen: Vor zahlreichen Gästen, Baubeteiligten und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gab es nicht nur den traditionellen Richtspruch und ein deftiges Mahl, Oberbürgermeister Jochen Partsch, Klinikdezernent André Schellenberg und Guido Meßthaler, Architekt von der HDR TMK Planungsgesellschaft mbH, sprachen Grußworte und wünschten damit allen Bau-Beteiligten und dem Haus Glück und Segen. [Weiter…]

Wochenendausflug: Feuriger Elias macht wieder Dampf – Historische Dampfstraßenbahnfahrten zwischen Darmstadt und Griesheim

Feuriger Elias / Bild: HEAG mobilo GmbH

Mit dem Ende der Sommerferien kehrt auch Deutschlands einzige Dampfstraßenbahn aus der Sommerpause zurück: An den Sonntagen vom 28. August bis 25. September, sowie am Samstag, 24. September, fährt der Feurige Elias wieder auf der historischen Strecke zwischen dem Darmstädter Kongresszentrum Darmstadtium und der Wagenhalle in Griesheim. [Weiter…]

Lesebühne im Oktober 2016

Literaturhaus DarmstadtBei der Lesebühne am Dienstag (4. Oktober 2016) um 19 Uhr im Darmstädter Literaturhaus, Kasinostraße 3, liest Thomas Glavinic aus seinem neuen Roman „Der Jonas-Komplex“, der Parallelgeschichten bereit hält: Da ist der Wiener Schriftsteller, der zwischen Drogen, Alkohol und Frauen hin- und hergerissen ist, ein Abenteurer, der mit seiner großen Liebe Marie zum Südpol laufen will, und ein 13 Jahre alter Junge in der Weststeiermark, der davon träumt, Schachgroßmeister zu werden. [Weiter…]


Aus der Rubrik: Kultur
Schub für Innovationen – Entega unterstützt die TU Darmstadt beim Transfer von Forschung in die Praxis

TU DarmstadtVielversprechende Forschungsergebnisse schneller in die gesellschaftliche oder wirtschaftliche Anwendung zu überführen – das ist das Ziel eines neuen Förderprogramms der TU Darmstadt, das mit Unterstützung der Entega AG und des Entega Naturpur Instituts gGmbH vorangetrieben werden soll. Kern der Förderung ist ein von der TU und dem Naturpur Institut zunächst mit jährlich je 300.000 Euro gespeister „Pioneer Fund zur Förderung von Innovationen“.  [Weiter…]


Aus der Rubrik: Wissenschaft
IHK Darmstadt veranstaltet Infoabend Weiterbildung

IHK Darmstadt Rhein Main NeckarRegelmäßig organisiert die  Industrie- und Handelskammer (IHK) Darmstadt Rhein Main Neckar einen Infoabend zum Thema Weiterbildung. Dieser soll alle Weiterbildungsmöglichkeiten und Förderungen in der Region vorstellen. „Wir laden alle Weiterbildungsinteressierten ein, sich einen Überblick zu verschaffen. Wir beraten absolut individuell und  geben dabei Hilfestellung bei der Suche nach einem passenden Lehrgang oder Seminar sowie Förderungsmöglichkeiten“, sagt Hans-Heinrich Benda, Leiter des Geschäftsbereichs Aus- und Weiterbildung bei der IHK. Das Angebot ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht notwendig. [Weiter…]


Aus der Rubrik: Wirtschaft
Zwei Schlägereien innerhalb kürzester Zeit in Pfungstadt

PolizeiAm Freitagabend (23.09.2016) wurden die Beamten der Polizeistation Pfungstadt binnen kurzer Zeit zu gleich zwei Schlägereien gerufen. Bei der Festnahme eines 18-jährigen Schlägers wurde ein Beamte ins Gesicht geschlagen, seine Streifenpartnerin bespuckt.

Gegen 19.30 Uhr kam es zu einem Handgemenge vor einem Kiosk in der Ringstraße, bei dem fünf Personen verletzt wurden. Nachdem ein Smart vor dem Kiosk angehalten hatte, soll der Beifahrer ohne ersichtlichen Grund ausgestiegen sein und mehrere Personen vor der Trinkhalle zuerst beleidigt und dann auch getreten und geschlagen haben. [Weiter…]


Aus der Rubrik: Polizei
Zusatzfahrten zu den Lilien am Samstag

FußballZum Heimspiel des SV Darmstadt 98 am Samstag (1. Oktober 2016) gegen Werder Bremen setzt die HEAG mobilo zusätzliche Straßenbahnen und Busse ein. Ab ca. 13 Uhr verkehren die Straßenbahnen zwischen „Berliner Allee“ und Böllenfalltor alle 7,5 Minuten.Für Fans, die von Griesheim, Darmstadt-Eberstadt und Darmstadt-Arheilgen aus anreisen, bietet die HEAG mobilo insgesamt vier Sonderzüge zum Böllenfalltor. [Weiter…]


Aus der Rubrik: Sport
Aktionstag „Sinn&FairStand”

CentralstationNach dem Auftakterfolg im vergangenen Jahr geht es für die Wissenschaftsstadt Darmstadt, die Centralstation und die 4Sinn-Initiative mit „Sinn & FairStand“ am Samstag (24.09.14) in die zweite Runde. Bürgerinnen und Bürger können sich beim Aktionstag ab 10 Uhr in der Centralstation und im Carree aus den Bereichen Kultur, Kunst, Mode, Wirtschaft, Ernährung und Alltagsleben zum Thema „Nachhaltig leben: Wie geht das?“ informieren und viele lokale Unternehmen und Initiativen in Darmstadt kennenlernen, die sich nachhaltig engagieren, sich dem fairen Handel verpflichtet fühlen oder aber in ihrer Gesamtstruktur und ihrer Organisation nachhaltigen Prämissen folgen. [Weiter…]


Aus der Rubrik: Veranstaltung
Pilotprojekt an der Ernst-Elias-Niebergall-Schule und Heinrich-Hoffmann-Schule

Die Wissenschaftsstadt Darmstadt nimmt im Rahmen des ‚Pakts für den Nachmittag‘ im aktuellen Schuljahr die Ernst-Elias-Niebergall-Schule und die Heinrich-Hoffmann-Schule mit in das Pilotprojekt des Landes Hessen und der Stadt auf. Die Pläne für den Ausbau und die Weiterentwicklung der Schulkindbetreuung stellte Bürgermeister und Schuldezernent Rafael Reißer am Donnerstag (01.09.2016) in der Ernst-Elias-Niebergall-Schule vor. [Weiter…]


Aus der Rubrik: Jugend
Wissenschaftsstadt Darmstadt setzt saniertes Eingangstor zur Orangerie wieder ein

OrangerieDie Wissenschaftsstadt Darmstadt hat das West-Tor des Orangeriegartens an der Bessunger Straße saniert und wird sich als weitere Maßnahme um die optische Aufwertung des Eingangbereichs kümmern. Das wieder hergestellte Tor wird am Dienstag (27.09.16) eingebaut. Später wird die Bepflanzung im Eingangsbereich überarbeitet und die Einzäunung des Pflanzbeetes durch ein neues Metallgeländer ersetzt. [Weiter…]


Aus der Rubrik: Lokal