Aktuelles

    Magistrat der Wissenschaftsstadt Darmstadt beschließt Realisierung eines Raddirektweges zwischen Darmstadt und Frankfurt

    FahrradDer Magistrat der Wissenschaftsstadt Darmstadt hat in seiner Sitzung vom 17. Januar 2018 die Realisierung eines Raddirektweges zwischen Darmstadt und Frankfurt beschlossen. Auf dem Gebiet der Wissenschaftsstadt Darmstadt verläuft die Raddirektverbindung von Erzhausen kommend auf dem Wald- und Wirtschaftsweg östlich parallel zu den Gleisen (Frankfurt-Darmstadt). Auf Initiative des Regionalverbandes FrankfurtRheinMain, der dazu im Jahr 2015 eine detaillierte Machbarkeitsstudie erstellt hatte, wurde die Realisierung des Projektes der Regionalpark Südwest GmbH angetragen. [Weiter…]

SERVICE: Die Homepage-News,
der DarmstadtNews.de-Newsletter und das Darmstadt Suche-Plugin für Firefox, IE7 & IE8!

Aktuelle News

Die neusten Nachrichten auf DarmstadtNews.de

  • Wissenschaftsstadt Darmstadt leitet nächste Bauphase beim Neubau der Brücken Hilpertstraße und Stirnweg ein
  • Hochschulranking 2018 der Wirtschaftswoche: h_da belegt mehrfach vordere Ränge
  • Schwimmsportveranstaltung Swim and Run in der Traglufthalle am Nordbad
  • Stadt gedenkt der Opfer des Nationalsozialismus – Veranstaltung in der Centralstation
  • Lebensraum Balkon und Terrasse: Essbares und Vielfalt für heimische Wildbienen und Schmetterlinge schaffen
  • Unbekannter bedrängt 19-Jährige an Haltestelle
  • HEAG mobilo erneuert 800 Meter Fahrleitung in der Rheinstraße in Darmstadt
  • Magistrat der Wissenschaftsstadt Darmstadt beschließt Realisierung eines Raddirektweges zwischen Darmstadt und Frankfurt
  • Wissenschaftsstadt Darmstadt und HEAG mobilo laden zum Bürgergespräch zum Umbau der Bismarckstraße und des Willy-Brandt-Platzes ein
  • HEAG mobilo erneuert Gleise am Friedensplatz und Cityring
  • Wissenschaftsstadt Darmstadt ändert Abfallsatzung – Grundstückeigentümer können Abfallerfassung in Unterflursystemen beantragen
  • Wissenschaftsstadt Darmstadt fällt Bäume im Stadtgebiet
  • Bauarbeiter von Ladefläche geweht, zahlreiche umgestürzte Bäume – Sturmtief Friederike hält Feuerwehr, Straßenmeistereien und Polizei auf Trab
  • Sturmtief Friederike
  • SV 98 stellt Stadionentwürfe vor
  • Illegales Glücksspiel in Gaststätten – Polizei erstattet Strafanzeigen und beschlagnahmt über 12.000 Euro
  • Eingang der Stadtbibliothek am Datterich-Brunnen bleibt wegen Bauarbeiten vorerst geschlossen
  • Auf frischer Tat ertappt – Zeuge stoppt Dieb in Darmstadt
  • „KUNO“ ist ab sofort auch in Hessen verfügbar
  • Wissenschaftsstadt Darmstadt lädt zu zwei Bürgerinformationsterminen zur Umgestaltung der Nieder-Ramstädter-Straße
  • Sirenenwartung in Wixhausen
  • Was soll ich fressen? Interaktion zwischen Insekten und Pflanzen und was können uns Fossilien darüber erzählen
  • Lesung mit Barbara Zeizinger
  • hobit 2018: UND DU SO? – Eigenes Ding machen. Aber welches?
  • Eigenbetrieb für kommunale Aufgaben und Dienstleistungen (EAD) bietet neue Funktionen im Online-Kundenportal
  • Aktuelles

    Eigenbetrieb für kommunale Aufgaben und Dienstleistungen (EAD) bietet neue Funktionen im Online-Kundenportal

    EADAb sofort haben die Bürgerinnen und Bürger der Wissenschaftsstadt Darmstadt die Möglichkeit, bequem und rund um die Uhr über das Onlinekundenportal des Eigenbetriebs für kommunale Aufgaben und Dienstleistungen (EAD) die Aufstellung, Abholung und den Tausch von Abfallbehältern zu beantragen und zwischen Terminvorschlägen zu wählen. Auch ein Eigentümerwechsel oder eine An- und Abmeldung kann dem EAD auf diesem Weg jederzeit mitgeteilt werden. [Weiter…]

    Wissenschaftsstadt Darmstadt bringt wieder tausende Blumenzwiebeln im Darmstädter Stadtgebiet aus

    TulpeDie Wissenschaftsstadt Darmstadt hat auch in diesem Herbst die schon traditionelle Blumenzwiebel-Steckaktion fortgeführt. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Darmstädter Grünflächenamtes haben in den letzten Wochen vor Weihnachten wieder tausende von Blumenzwiebeln ausgebracht. Auf dem Mathildenplatz werden daher ab Februar / März 2018 violette Elfenkrokusse (Crocus tommasinianus) blühen, gefolgt von gelben Narzissen. Ein weiterer Schwerpunkt bildet eine der Wiesenflächen in der Edisonstraße. Dort werden im nächsten Frühjahr Narzissen, Krokusse und rote Wildtulpen Lust auf Frühling machen. [Weiter…]

    Geburten: Rekordzahl im Klinikum Darmstadt, leichter Rückgang stadtweit insgesamt

    BabyIm Klinikum Darmstadt sind im Jahr 2017 bei 1720 Geburten 1839 Babys auf die Welt gekommen – so viele wie nie zuvor. 103 Zwillingsgeburten und eine Drillingsgeburt waren darunter. Insgesamt haben 890 Mädchen und 949 Jungen das Licht der Welt in einem der drei modernen Kreißsäle erblickt. Im Vergleich: In 2016 waren es 1698 Geburten und 1788 Babys. Die 1700. Geburt im vergangenen Jahr stemmten die Hebammen am 27. Dezember 2017 um 17.53 Uhr. [Weiter…]

    Bürger Info & WarnApp „BIWAPP“ startet ab Januar 2018 in Darmstadt

    BIWAPP / Bild: Marktplatz GmbH - Agentur für Web & AppDie Wissenschaftsstadt Darmstadt wird ab Januar 2018 die Bevölkerung bei Katastrophen und wichtigen Nachrichten zusätzlich über ihre Mobilfunkendgeräte informieren. Die Warnung erfolgt über die kostenlose App „BIWAPP“, die Bürgermeister und Ordnungsdezernent Rafael Reißer gemeinsam mit der Berufsfeuerwehr Darmstadt der Öffentlichkeit bei einer Demonstration im Neuen Rathaus vorgestellt hat. [Weiter…]

    Sammelstellen für abgeschmückte Weihnachtsbäume

    WeihnachtsbaumWie in jedem Jahr können Darmstädter Bürgerinnen und Bürger ihre ausgedienten Weihnachtsbäume (keine Plastikbäume) an zahlreichen Sammelstellen im Stadtgebiet ablegen. Von dort entsorgt sie der Eigenbetrieb für kommunale Aufgaben und Dienstleistungen (EAD), der die Sammelplätze vom 08. bis zum 26. Januar 2018 regelmäßig anfährt. Da die Bäume auf der Darmstädter Kompostanlage verarbeitet werden, müssen sie restlos von Weihnachtsschmuck befreit sein. [Weiter…]

    Teile eines mittelalterlichen Schmuckensembles im Hessischen Landesmuseum Darmstadt

    Das Hessische Landesmuseum DarmstadtDer Mainzer Goldschmuck. Ein Kunstkrimi aus der deutschen Kaiserzeit bis 11. März 2018 im Hessischen Landesmuseum Darmstadt.

    Die abenteuerliche Geschichte des wohl prominentesten mittelalterlichen Schmuckensembles, die Ergebnisse der Untersuchungen und seine heutige Interpretation sind die Themen dieser einmaligen Ausstellung, die zum ersten Mal alle Teile des Schatzes vereinigt.

    Sicher ist, dass 1880 im Stadtzentrum von Mainz bei Bauarbeiten eine goldene Fibel aus dem Mittelalter gefunden wurde, die einen stilisierten Pfau zeigt. [Weiter…]

    Stadt gedenkt der Opfer des Nationalsozialismus – Veranstaltung in der Centralstation

    CentralstationDie Wissenschaftsstadt Darmstadt gedenkt am Montag, 29. Januar 2018, der Opfer des Nationalsozialismus. Aus diesem Anlass lädt der Magistrat für 11 Uhr zu einer öffentlichen Veranstaltung in die Centralstation (Carree) ein. [Weiter…]


    Aus der Rubrik: Kultur
    Hochschulranking 2018 der Wirtschaftswoche: h_da belegt mehrfach vordere Ränge

    Hochschule DarmstadtWelche Absolventinnen und Absolventen sind bei deutschen Unternehmen besonders gefragt? 500 Personalerinnen und Personaler haben für das Magazin Wirtschaftswoche ihre Favoriten unter deutschen Hochschulen für Angewandte Wissenschaften (HAWs)/Fachhochschulen gewählt. Im Hochschulranking 2018 belegt die Hochschule Darmstadt (h_da) gleich mehrfach die vorderen Ränge. [Weiter…]


    Aus der Rubrik: Wissenschaft
    Arbeitsmarktzahlen im Dezember 2017: Mehr als die Hälfte der Arbeitslosen hat einen Migrationshintergrund – Entscheidende Schlüssel sind bessere Bildung und Ausbildung

    Die Zahl der Arbeitslosen in Südhessen ist im Dezember 2017 um 116 auf 20.110 gefallen. Das entspricht einer Arbeitslosenquote von 4,5 Prozent. Zum Jahresende ist der Arbeitsmarkt damit weiterhin auf Erfolgskurs. [Weiter…]


    Aus der Rubrik: Wirtschaft
    Unbekannter bedrängt 19-Jährige an Haltestelle

    PolizeiAm Dienstag (09.01.2018) in der Zeit zwischen 12 Uhr und 12.30 Uhr wurde eine 19 – jährige Frau von einem bislang unbekannten Mann an der Straßenbahnhaltestelle „Berliner Allee“ sexuell beleidigt. Der Täter setzte sich neben die Frau auf die Bank der Haltestelle und versuchte sie in ein Gespräch zu verwickeln. Danach folgte er der Frau in die Bahn und setzte sich auch dort neben sie. Dabei beleidigte er sie auf sexuell anzügliche Weise. [Weiter…]


    Aus der Rubrik: Polizei
    Schwimmsportveranstaltung Swim and Run in der Traglufthalle am Nordbad

    Die Triathlon-Abteilung des Darmstädter Schwimm- und Wassersport-Club 1912 e.V. (DSW) richtet am Sonntag ( 28.01.18) die Schwimmsportveranstaltung Swim + Run in der Traglufthalle am Nordbad aus.

    Zur beliebten regionalen Lauf- und Schwimmsportveranstaltung werden etwa 340 Teilnehmerinnen und Teilnehmer, davon etwa 200 Schüler und Schülerinnen ab 10 Jahren bis hin zu Junioren erwartet.

    Bürgermeister Reißer freut sich, dass der DSW den Athleten einen attraktiven Wettbewerb anbietet und Darmstadt für diese Lauf- und Schwimmveranstaltung Gastgeber sein darf. [Weiter…]


    Aus der Rubrik: Sport
    Lebensraum Balkon und Terrasse: Essbares und Vielfalt für heimische Wildbienen und Schmetterlinge schaffen

    BUND - Freunde der ErdeFür Dienstag, 30. Januar 2018 um 19 Uhr laden der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) in Kooperation mit dem Nachbarschaftsheim Darmstadt e.V. in den Saal im Prinz-Emil-Schlösschen im Prinz-Emil-Garten, Heidelberger Straße 56 zum Vortrag „Lebensraum Balkon und Terrasse“ ein. [Weiter…]


    Aus der Rubrik: Umwelt
    Wissenschaftsstadt Darmstadt veröffentlicht Geburten-, Sterbe und Trauungszahlen für 2017

    Der Trend zu steigenden Geburtenzahlen setzt sich in Darmstadt fort. Zwar wurden im Jahr 2017 nicht ganz so viele Kinder geboren wie noch 2016, als der aktuelle Rekord mit 4495 Geburten erreicht wurde, doch mit 4340 Geburten in 2017 steht immer noch der zweithöchste Wert seit dem Rekordjahr 1966 (4138) zu Buche. [Weiter…]


    Aus der Rubrik: Pressemitteilung
    Wissenschaftsstadt Darmstadt verlost Karten für Bürgerinnen und Bürger zum städtischen Neujahrsempfang

    Wie in den vergangenen Jahren verlost die Wissenschaftsstadt Darmstadt auf Geheiß von Oberbürgermeister Jochen Partsch auch in diesem Jahr wieder Freikarten für 100 Bürgerinnen und Bürger für den städtischen Neujahrsempfang am Sonntag, 28. Januar 2018, um 11 Uhr. Alle Bürgerinnen und Bürger mit Wohnsitz in Darmstadt sind herzlich dazu aufgerufen, sich für die zu verlosenden Eintrittskarten zu bewerben. [Weiter…]


    Aus der Rubrik: Lokal